Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball > WM 2011 >

Frauen-WM: Nordkorea macht Blitzeinschlag für Niederlage verantwortlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Es hat einen Unfall gegeben"

28.06.2011, 22:15 Uhr | sid

Frauen-WM: Nordkorea macht Blitzeinschlag für Niederlage verantwortlich. Kim Min-Kwang, Nationaltrainer von Nordkoreas Frauen-WM-Team. (Foto: dpa)

Kim Min-Kwang, Nationaltrainer von Nordkoreas Frauen-WM-Team. (Foto: dpa)

Nordkoreas Nationaltrainer ist nach dem 0:2 (0:0) gegen die USA an das Mikrofon getreten und hat die versammelten Journalisten zum Staunen gebracht: Ein Blitzeinschlag während der Vorbereitung auf die Frauen-WM sei Ursache für die Niederlage gegen den politischen Erzfeind gewesen, erklärte Kim Min-Kwang: "Vor unserem Abflug hat es einen Unfall gegeben. Bei einem Testspiel am 8. Juni ist auf dem Platz ein Blitz eingeschlagen. Dabei haben sich einige Spielerinnen verletzt." Seinem Team habe daher gegen die USA am Ende die Kraft gefehlt, so Kim Min-Kwang weiter: "Die betroffenen Spielerinnen mussten in ein Krankenaus gebracht werden. Die Ärzte waren der Meinung, dass diese Frauen nicht in Deutschland spielen sollten. Sie haben es doch getan", sagte der Coach zu dem Einbruch nach der Pause.

US-Trainerin Pia Sundhage zeigte sich von der Nachricht überrascht. "Davon hören wir das erste Mal", sagte die Schwedin. Eine Halbzeit lang hatten die Asiatinnen den USA erfolgreich Paroli geboten, danach ließen in der Tat die Kräfte beim Außenseiter spürbar nach. Die Klubkolleginnen Lauren Cheney (54.) und Rachel Buehler (77.), beide bei den Boston Breakers unter Vertrag, sorgten für den am Ende verdienten Sieg des Weltranglistenersten.

Zum Durchklicken Das sind die Stars der Frauen-WM 2011
Frauen-WM 2011: Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal