Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

1. FFC "Deutschland" Frankfurt lechzt nach Meistertitel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FFC "Deutschland" Frankfurt lechzt nach Meistertitel

30.08.2012, 15:01 Uhr | dpa

1. FFC "Deutschland" Frankfurt lechzt nach Meistertitel. Die Französin Sandrine Bretigny spielt jetzt für den 1.

Die Französin Sandrine Bretigny spielt jetzt für den 1. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Nach vier titellosen Jahren in der Bundesliga will sich der 1. FFC Frankfurt wieder als Nummer 1 im deutschen Frauen-Fußball etablieren.

"Die Sehnsucht und der Wille, Meister zu werden, ist riesengroß. Da muss in dieser Saison endlich etwas passieren. Ich bin sicher, dass alle Spielerinnen für dieses Ziel von der ersten bis zur letzten Minute Gras fressen werden", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich vor dem Saisonauftakt am Sonntag gegen den FF USV Jena.

Auch für Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger sind die in der Sommerpause weiter verstärkten Hessinnen haushoher Favorit. "Da tummelt sich mehr als die halbe Nationalmannschaft. Frankfurt ist erster Anwärter auf den Titel. Ich denke, dass das klappen wird", erklärte Zwanziger.

Um die ohnehin schon hochkarätig besetzte Mannschaft zu verstärken, wurde der Basisetat für die Spielzeit 2012/13 auf 1,8 Millionen Euro angehoben. In Babett Peter und Bianca Schmidt von Meister Turbine Potsdam und Simone Laudehr vom FCR Duisburg kamen drei weitere Nationalspielerinnen an den Main, wo mittlerweile fast die komplette DFB-Auswahl beheimatet ist. Dazu wurde Frankreichs Nationalstürmerin Sandrine Bretigny vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon geholt.

"Wir haben den besten Kader der gesamten Bundesliga. Unser Ziel ist es, jedes Spiel zu gewinnen", tönte die wiedergenesene Nationaltorhüterin Nadine Angerer. Auch Auswahlkollegin Kim Kulig steht nach ihrem bei der WM 2011 erlittenen Kreuzbandriss wieder zur Verfügung. Insgesamt stehen zehn aktuelle und zwei ehemalige deutsche Nationalspielerinnen sowie fünf auswahlerfahrene Legionärinnen im Kader. "Mit dieser Mannschaft kann man nur ein Ziel haben: Ich erwarte die Meisterschaft", sagte FFC-Vorstand Bodo Adler.

Trainer Sven Kahlert weiß um die hohe Erwartungshaltung, nachdem seit dem Triple-Gewinn 2008 lediglich ein DFB-Pokalsieg (2011) heraussprang. "Wir wollen angreifen und mit attraktivem und offensivem Fußball das Fan-Interesse weiter steigern", verkündete er die Marschroute. Im Vorjahr kamen durchschnittlich knapp 2500 Zuschauer zu den Spielen ins Stadion am Brentanobad, das im nächsten Jahr für rund zehn Millionen Euro runderneuert werden soll.

Oberste Priorität beim FFC genießt die Rückkehr auf die internationale Bühne, wo die Frankfurterinnen aufgrund des dritten Platzes in der Vorsaison nur Zaungast sind. "Dass wir nicht in der Champions League spielen, ist die Höchststrafe", beklagte Dietrich.

Entsprechend heiß sind die Spielerinnen auf den Erfolg, dem der dreimalige UEFA-Cup-Sieger seit einigen Jahren vergeblich hinterherläuft. Besonders bitter in Erinnerung ist die vergangene Saison, in der der FFC in der Bundesliga erneut Federn ließ und dann auch noch die Finals im DFB-Pokal und in der Champions League verlor. "Solch eine Saison will ich nicht noch einmal erleben", meinte Mittelfeldspielerin Lira Bajramaj angriffslustig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal