Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Juniorinnen verpassen bei U-17-WM das Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Juniorinnen Vierte bei U-17-WM - Frankreich Sieger

09.10.2012, 19:28 Uhr | dpa

Baku (dpa) - Die Fußball-Juniorinnen aus Frankreich haben bei der U-17-Weltmeisterschaft in Aserbaidschan den Titel gewonnen. Im Finale setzte sich die Mannschaft nach Paraden ihrer Torhüterin Romane Bruneau mit 7:6 im Elfmeterschießen (1:1/1:0) gegen Nordkorea durch.

In Baku musste sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zuvor mit dem vierten Platz begnügen. Die Mannschaft von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard unterlag im Spiel um Platz drei Ghana mit 0:1 (0:1).

Die Afrikanerinnen, bei denen Fatima Alhassan in der 32. Minute die Gelb-Rote Karte sah, trafen durch Priscilla Okyere (38.). Trotz personeller Überzahl blieb das Tempospiel der deutschen Elf im zweiten Abschnitt ohne Erfolg. "Wir haben es nicht geschafft, Torchancen herauszuspielen. Ghana hat mehr in das Spiel investiert, wir haben es nicht verdient, das Spiel zu gewinnen", sagte Bernhard. "Wir sind sehr, sehr enttäuscht", erklärte die DFB-Trainerin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal