Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Frauen heiß auf EM-Härtetest - da Mbabi fehlt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Frauen heiß auf EM-Härtetest - da Mbabi fehlt

19.10.2012, 13:02 Uhr | dpa

DFB-Frauen heiß auf EM-Härtetest - da Mbabi fehlt. Celia Okoyino da Mbabi kann nicht am EM-Härtetest teilnehmen.

Celia Okoyino da Mbabi kann nicht am EM-Härtetest teilnehmen. (Quelle: dpa)

Chicago (dpa) - Mit dem doppelten Härtetest gegen die USA beginnt für Deutschlands Fußball-Frauen der EM-Countdown, doch ausgerechnet im Prestigeduell mit dem Olympiasieger fehlt die Beste.

Top-Torjägerin Celia Okoyino da Mbabi muss in der Nacht zum Sonntag in Bridgeview wegen eines Muskelfaserrisses verletzt zuschauen und wird auch in der zweiten Begegnung am 23. Oktober in East Hartford nur auf der Tribüne sitzen. "Das ist natürlich sehr schade, denn Celia ist eine wichtige Spielerin für uns. Aber mit dieser Situation müssen wir umgehen", sagte Bundestrainerin Silvia Neid.

Auch ohne die Fußballerin des Jahres, die in 70 Länderspielen 35 Tore erzielte, sind die deutschen Kickerinnen nach ihrem Spaziergang durch die EM-Qualifikation heiß auf die erste Standortbestimmung. "Das ist ein attraktiver Gegner, von dem wir lernen können. Ich bin gespannt, ob wir den Amerikanerinnen auf Augenhöhe begegnen", erklärte Neid und fügte hinzu: "Spiele gegen die USA sind immer etwas Besonderes. Vor allem, wo sie gerade Olympiasieger geworden sind."

In den kommenden Monaten will die Bundestrainerin ihr Personal intensiv sichten, um bei der Endrunde vom 10. bis 28. Juli 2013 in Schweden das Unternehmen Titelverteidigung mit dem stärksten Aufgebot anzugehen. "Wir wollen uns bewusst mit den stärksten Nationen messen. Da können sich die Spielerinnen zeigen und beweisen", erläuterte Neid ihren Plan.

Die US-Girls kommen gerade recht, sind sie doch neben Weltmeister Japan das Maß der Dinge im Frauen-Fußball. Neid weiß vor allem um die geballte Offensivkraft des Vizeweltmeisters und legt verstärkt Wert auf ein gutes Abwehr- und Zweikampfverhalten. "Wir müssen kompakt stehen und dürfen uns keine Fehler erlauben", forderte sie.

Die Defensive stabilisieren soll Rückkehrerin Kim Kulig. Nach ihrem Kreuzbandriss im verlorenen WM-Viertelfinale gegen Japan hatte die Frankfurterin 14 Monate lang gefehlt, ehe sie Mitte September mit einem Kurzeinsatz gegen Kasachstan ihr Comeback in der DFB-Auswahl feierte. "Es ist schön, wieder dabei zu sein. Das alles hat mir sehr gefehlt", sagte die 22-Jährige.

Die Mittelfeldspielerin genießt es, wieder schmerzfrei Fußball spielen zu können. "Ich gehe mit viel Freude ans Werk", betonte die Europameisterin von 2009. Die lange Leidenszeit habe sie als Persönlichkeit reifen lassen. "Ich hatte viel Zeit, die Dinge von außen zu betrachten, habe auf manches eine differenzierte Sichtweise erhalten. Ich bin erwachsen geworden", berichtete Kulig.

Zu den Jungen Wilden im Team zählt sie sich nicht mehr. "Da gibt es jetzt andere. Ich bin gelassener geworden und setze mir kleine Ziele. Das Wichtigste ist, immer besser zu werden", erzählte Kulig. Das will sie gegen die USA zeigen: "Sie haben uns bei unserer WM in Deutschland die Show gestohlen, jetzt wollen wir das hier mit ihnen genauso machen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal