Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

FCR Duisburg muss Insolvenzantrag stellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FCR Duisburg muss Insolvenzantrag stellen

17.01.2013, 19:46 Uhr | dpa

Duisburg (dpa) - Der Frauenfußball-Bundesligist FCR Duisburg steht vor dem Aus. Wie der Club mitteilte, wird er in der kommenden Woche einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht stellen.

Der Revierverein, der die zum 15. Januar fälligen Gehälter nicht mehr zahlen konnte, geht davon aus, seine Liquiditätslücke kurzfristig nicht mehr schließen zu können.

Um den Bundesliga-Spielbetrieb in der laufenden Saison fortzusetzen und den Verein eventuell noch zu sanieren, lässt der Club-Vorstand derzeit den Insolvenzantrag durch einen Insolvenzrechtler vorbereiten. Gleichzeitig würden Gespräche mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und den nachgelagerten Verbänden geführt, um den laufenden Spielbetrieb nicht zu beeinträchtigen und den Fortbestand des Vereins über das Saisonende hinaus zu sichern, hieß es in der Mitteilung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal