Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Frauen wollen auch ohne Kulig dritten Algarve-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Frauen wollen auch ohne Kulig dritten Algarve-Titel

12.03.2013, 17:04 Uhr | dpa

DFB-Frauen wollen auch ohne Kulig dritten Algarve-Titel. Silvia Neid will mit den DFB-Frauen den dritten Finalsieg im Algarve-Cup perfekt machen.

Silvia Neid will mit den DFB-Frauen den dritten Finalsieg im Algarve-Cup perfekt machen. (Quelle: dpa)

Faro (dpa) - Ungeachtet aller Personalsorgen streben Deutschlands Fußball-Frauen den dritten Turniersieg beim Algarve-Cup und damit einen perfekten Härtetest für die EM-Endrunde ab 10. Juni in Schweden an.

"Wir wollen das Turnier natürlich gerne gewinnen", sagte Bundestrainerin Silvia Neid bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Faro. Am Mittwoch steht für das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das den Algarve-Cup 2006 und 2012 gewinnen konnte, der Klassiker gegen Olympiasieger USA an.

Für diese schwere Aufgabe steht Silvia Neid Leistungsträgerin Kim Kulig vom 1. FFC Frankfurt nicht zur Verfügung. Die Europameisterin von 2010 und U 20-Weltmeisterin von 2011 laboriert an einer Sprunggelenksverletzung. Hoffnungen bestehen noch auf die Einsätze von Saskia Bartusiak (1. FFC Frankfurt) und Linda Bresonik (FC Paris St. Germain/beide erkältet) sowie Luisa Wensing (VfL Wolfsburg/Rissverletzung über dem Auge).

Deutschland und die USA stehen sich zum vierten Mal in einem Endspiel beim Algarve-Cup gegenüber. Das DFB-Team siegte 2006 (4:3 im Elfmeterschießen), die USA gewann die Finals 2005 (1:0) und 2010 (3:2). Die US-Amerikanerinnen, die Rekordgewinner mit acht Algarve-Titeln sind, beendeten die Vorrunde wie Deutschland ungeschlagen mit zwei Siegen und einem Unentschieden. "Die USA sind ein starker Gegner, der sich in einer starken Gruppe durchgesetzt hat. Sie sind in der Lage, von der ersten bis zur 90. Minute zu powern", sagte Neid.

Ohnehin ist der Finaleinzug bei dem Traditionsturnier, das zum 20. Mal ausgetragen wird, für die Bundestrainerin ein Erfolg. "Man kann jetzt schon sagen, dass uns das Turnier einen großen Schritt in Richtung EM gebracht hat", sagte Neid. Seit der Viertelfinal-Niederlage bei der WM 2011 gegen die späteren Weltmeisterinnen aus Japan ist das DFB-Team in 22 Spielen unbesiegt. Im Sommer will man zum sechsten Mal in Serie und zum achten Mal insgesamt den EM-Titel gewinnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017