Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Nationalspielerin Kulig wird erneut am Knie operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalspielerin Kulig wird erneut am Knie operiert

25.06.2013, 22:11 Uhr | dpa

Nationalspielerin Kulig wird erneut am Knie operiert. Kim Kulig fällt vermutlich wieder ein Jahr lang aus.

Kim Kulig fällt vermutlich wieder ein Jahr lang aus. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig muss sich erneut einer Operation am rechten Knie unterziehen.

Der Eingriff bei der Mittelfeldspielerin des Bundesligisten 1. FFC Frankfurt wird wegen eines Meniskusschadens notwendig und vom langjährigen Teamarzt der DFB-Auswahl, Bernd Lasarzewski, in der Sportklinik Hellersen durchgeführt. Kulig hatte wegen der Verletzung ihre Teilnahme an der Europameisterschaft vom 10. bis 28. Juli in Schweden absagen müssen. Die 23-Jährige hatte bereits bei der WM 2011 einen Kreuzbandriss erlitten und danach fast ein Jahr pausiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal