Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Norwegen patzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Norwegen patzt

11.07.2013, 21:58 Uhr | dpa

. Holmfridur Magnusdottir (li.) im Zweikampf mit Solveig Gulbrandsen. (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Norwegen hat einen Auftaktsieg bei der Frauenfußball-Europameisterschaft in Schweden verpasst. Im ersten Spiel der deutschen Gruppe B spielte der Ex-Weltmeister in Kalmar nur 1:1 (1:0) gegen Island.

Kristine Hegland erzielte im Duell der nordischen Teams in der 26. Spielminute die norwegische Führung. Margret Vidarsdottir traf kurz vor Schluss (86.) per Foulelfmeter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal