Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Spanien furios

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien furios

13.07.2013, 00:42 Uhr | dpa

. Spanien furios (Quelle: dpa)

(Quelle: dpa)

Spanien hat bei der Frauen-EM 2013 in Schweden nach einer spannenden Schlussphase überraschend mit 3:2 (1:1) gegen England gewonnen. Nach der Anfangsphase mit Treffern von Veronica Boquete (4.) und Eniola Aluko (8.) passierte lange nichts.

In den turbulenten Schlussminuten sahen die Spanierinnen nach dem 2:1 durch Jennifer Hermoso (85.) schon wie die Siegerinnen aus, doch Laura Bassett (89.) glich aus. In der Nachspielzeit in Linköping sorgte dann Alexia Putellas unter Mithilfe von Englands Torhüterin Karen Bardsley doch für den spanischen Erfolg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal