Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Team patzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Team patzt

17.07.2013, 23:26 Uhr | dpa

DFB-Team patzt. Enttäuschung

Die deutschen Fußballerinnen sind nach der ersten EM-Niederlage seit 20 Jahren ihre Favoritenrolle los. Im abschließenden Vorrundenspiel der Gruppe B unterlag die bereits vorher für die K.o.-Runde qualifizierte DFB-Auswahl verdient 0:1 (0:1) gegen Norwegen und trifft damit im Viertelfinale auf Italien.

"Wenn ich heute unser Spiel von außen beobachtet hätte, hätte ich gesagt, gegen die kann man gewinnen und braucht keine Angst zu haben", kommentierte Bundestrainerin Silvia Neid.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal