Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Nordkoreas Fußballerinnen spielen in Südkorea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nordkoreas Fußballerinnen spielen in Südkorea

19.07.2013, 15:44 Uhr | dpa

Seoul (dpa)- Zum ersten Mal seit acht Jahren spielt die Frauenfußball-Nationalmannschaft des kommunistischen Nordkorea wieder in Südkorea. Dort tritt sie an diesem Sonntag in Seoul im Rahmen der Ostasien-Meisterschaften gegen Südkorea an.

Fragen von Journalisten, ob die Teilnahme Nordkoreas zur Förderung des Sportaustausches zwischen den beiden politisch verfeindeten Ländern beitragen könne, wich ein nordkoreanischer Betreuer aus. Seine Spielerinnen seien nur zum Fußballspielen gekommen, wurde der Assistenztrainer Kim Kwang Ung von der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap zitiert.

Er habe vor allem junge Spielerinnen im Team. Sieben von ihnen hätten zuvor noch nie im Nationaldress gespielt, sagte Kim. Den Berichten südkoreanischer Medien zufolge war die Mannschaft am Donnerstagabend mit dem Flugzeug über Peking in Südkorea eingetroffen.

Am Frauenturnier um den East Asian Cup des Ostasiatischen Fußballverbands (EAFF) nehmen noch Japan und China teil. Parallel dazu spielen bis zum 28. Juli auch die Männer-Mannschaften Südkoreas, Chinas, Japans und Australiens um den Titel des Ostasienmeisters.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal