Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Neid hofft auf Einsatz von Okoyino da Mbabi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neid hofft auf Einsatz von Okoyino da Mbabi

27.07.2013, 15:41 Uhr | dpa

Neid hofft auf Einsatz von Okoyino da Mbabi. Celia Okoyino da Mbabi könnte rechtzeitig für das Finale fit werden.

Celia Okoyino da Mbabi könnte rechtzeitig für das Finale fit werden. (Quelle: dpa)

Solna (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen können im Finale der Europameisterschaft gegen Norwegen voraussichtlich wieder auf Topstümerin Celia Okoyino da Mbabi bauen.

"Sie hat heute Morgen mittrainiert. Es sieht ganz gut aus", sagte Bundestrainerin Silvia Neid in der Friends Arena an. Sie wolle aber noch das Abschlusstraining abwarten.

Die 25 Jahre alte Torjägerin hatte sich vor sechs Tagen im Viertelfinale gegen Italien eine Oberschenkelzerrung zugezogen und im Halbfinale gegen Gastgeber Schweden pausiert.

Spielführerin Nadine Angerer meinte vor dem Endspiel an diesem Sonntag (16.00 Uhr/ARD und Eurosport), dass die 0:1-Niederlage in der Vorrunde gegen Norwegen "überhaupt keine Rolle mehr" spiele. "Jetzt ist ein Finale. Und das wollen wir gewinnen. Es ist ein 50:50-Spiel."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal