Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Pokal der Frauen: 1. FFC Frankfurt besiegt den VfL Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Prestigeerfolg  

Frankfurt schaltet Titelverteidiger Wolfsburg aus

16.11.2013, 17:03 Uhr | sid

DFB-Pokal der Frauen: 1. FFC Frankfurt besiegt den VfL Wolfsburg. Die Frankfurterin Ana Maria Crnogorcevic setzt sich gegen Lina Magull (li.) vom VfL Wolfsburg durch.   (Quelle: imago/Alfred Harder)

Die Frauen-Bundesliga (hier Ana Maria Crnogorcevic vom 1. FFC Frankfurt und Lina Magull (li.) vom VfL Wolfsburg) hat ihre Namenrechte weitergegeben. (Quelle: Alfred Harder/imago)

Die Mission Triple-Verteidigung des VfL Wolfsburg hat im DFB-Pokal-Achtelfinale ein Ende gefunden. Die Wölfe unterlagen Rekordsieger 1. FFC Frankfurt in einem spannenden Spiel 0:1 (0:0). Die Frankfurterinnen dürfen nach einer zweijährigen Durststrecke in dieser Saison vom neunten Pokal-Triumph träumen. Der Treffer von Ex-Nationalspielerin Kerstin Garefrekes (54.) sorgte vor 2240 Zuschauern für die Entscheidung zugunsten der Gastgeberinnen, die unter dem neuen Trainer Colin Bell an alte Glanzzeiten anknüpfen wollen.

Das Viertelfinale, das am Dienstag ausgelost wird, wird am 14./15. Dezember ausgespielt. Frankfurt erarbeitete sich vor den Augen von Bundestrainerin Silvia Neid, die zunächst elf ihrer Nationalspielerinnen auf dem Rasen beobachten konnte, dank eines starken Mittelfeldpressings ein Chancenplus.

"Frankfurt hat insgesamt verdient gewonnen, sie haben sich mit ihrer aggressiven Spielweise von Anfang an Respekt verschafft. Die Wolfsburgerinnen war allerdings auch immer gefährlich, wenn sie vors Tor kamen", sagte Neid. Beim Tor des Tages nutzte Garefrekes die tolle Vorarbeit von Celia Sasic, die die gesamte Wolfsburger Hintermannschaft auf sich zog, eiskalt aus. Auf der Gegenseite hatte der VfL großes Pech, als Schiedsrichterin Christine Baitinger nach einem Handspiel von Peggy Kuznik im Strafraum den fälligen Elfmeterpfiff (86.) versagte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal