Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

VfL-Frauen trennen sich von Petrowa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

VfL-Frauen trennen sich von Petrowa

25.03.2014, 14:24 Uhr | dpa

Wolfsburg (dpa) - Der deutsche Frauenmeister VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Olga Petrowa zum 31. März aufgelöst. Die 27 Jahre alte russische Fußball-Nationalspielerin leidet nach VfL-Angaben an Heimweh.

"Olgas Heimweh wurde in den letzten Wochen jedoch zu groß. Deshalb haben wir gemeinsam entschieden, dass eine Trennung der sinnvollste Schritt ist", teilte VfL-Trainer Ralf Kellermann am Dienstag mit. Petrowa war erst in der Winterpause ablösefrei vom FK Rossijanka nach Wolfsburg gekommen. Ihr Kontrakt lief noch bis 2015.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal