Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

DFB-Frauen nach 3:2 in Irland weiter auf WM-Kurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB-Frauen nach 3:2 in Irland weiter auf WM-Kurs

05.04.2014, 18:00 Uhr | dpa

DFB-Frauen nach 3:2 in Irland weiter auf WM-Kurs. Simone Laudehr, Antreiberin im DFB-Mittelfeld, erzielte den Ausgleich.

Simone Laudehr, Antreiberin im DFB-Mittelfeld, erzielte den Ausgleich. Foto: Jens Wolf. (Quelle: dpa)

Dublin (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen haben im sechsten WM- Qualifikationsspiel die ersten Gegentore hinnehmen müssen.

Nach dem mühsamen 3:2 (0:1) in Irland bleibt die DFB-Auswahl mit 18 Punkten an der Spitze der Gruppe 1 vor den zweitplatzierten Irinnen (7), die zwei Spiele weniger bestritten haben.

Louise Quinns frühe Führung (2. Minute) konnte Simone Laudehr (65.) per Foulelfmeter zunächst ausgleichen, ehe der eingewechselten Lena Lotzen (84.) das 2:1 gelang. Stephanie Roche (89.) für Irland und Melanie Leupolz (90.) stellten in einer kuriosen Schlussphase den Endstand her. Am Donnerstag empfängt der Europameister in Mannheim Slowenien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal