Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Frauenfußball-Bundesliga: Rassimusvorwürfe überschatten Top-Spiel in Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frauenfußball-Bundesliga  

Rassimusvorwürfe überschatten Top-Spiel in Wolfsburg

17.05.2014, 10:29 Uhr | sid

Frauenfußball-Bundesliga: Rassimusvorwürfe überschatten Top-Spiel in Wolfsburg. Genoveva Anonma ist beim Anblick der Roten Karte entsetzt. (Quelle: imago/foto2press)

Genoveva Anonma ist beim Anblick der Roten Karte entsetzt. (Quelle: foto2press/imago)

Eklat beim Top-Spiel der Frauenfußball-Bundesliga: Turbine Potsdam hat Triple-Gewinner VfL Wolfsburg nach der 0:2-Niederlage rassistische Äußerungen vorgeworfen. Potsdams Stürmerin Genoveva Anonma behauptete laut Trainer Bernd Schröder, vor ihrem Platzverweis (16.) wegen unsportlichen Verhaltens von der Wolfsburger Bank aufgrund ihrer Hautfarbe beleidigt worden zu sein.

"Es hat eine diskriminierende Bemerkung von der Bank gegeben, deshalb hat sie den Finger gezeigt. Wir werden das prüfen. Wenn das wirklich so gewesen ist, haben wir ein Problem", sagte der 71-jährige Turbine-Coach, der nach den Vorfällen nicht zur Pressekonferenz erschien.

VfL-Trainer weist Vorwürfe zurück

VfL-Trainer Ralf Kellermann wies die Vorwürfe entschieden von sich und seinem Team: "Wir haben uns über Anonma geärgert, es gab aber keine Beleidigung gegen sie. So lange ich hier Trainer bin, würde ich denjenigen nach Hause schicken, sobald ich etwas in dieser Richtung höre. Die Linienrichterin stand dabei, wenn sie so etwas gehört hätte, hätte sie auch reagiert."

Anonma hatte vor dem Platzverweis VfL-Abwehrspielerin Noelle Maritz gefoult und danach offenbar der VfL-Bank den Mittelfinger gezeigt. Nach entsprechendem Hinweis der Linienrichterin Katrin Rafalski zeigte Schiedsrichterin Marija Kurtes der 26-Jährigen aus Äquatorialguinea wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte.

Kellermann: "Anonma hatte einen Blackout"

Auf dem Weg in die Kabine trat die Stürmerin noch gegen eine Pylone am Spielfeldrand, die Kellermann traf. "Anonma hatte einen Blackout. Sie muss sich im Griff haben", sagte der VfL-Coach. Durch den Sieg ist Titelverteidiger Wolfsburg in der Tabelle bis auf einen Punkt an das Führungsduo 1. FFC Frankfurt und Potsdam (beide 47 Punkte) herangerückt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal