Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Frauenfußball: 1. FC Saarbrücken beendet Partie freiwillig zu zehnt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Faire Geste  

Frauenfußball-Zweitligist beendet Partie freiwillig zu zehnt

26.05.2014, 07:55 Uhr | sid

Frauenfußball: 1. FC Saarbrücken beendet Partie freiwillig zu zehnt. Saarbrückens Trainer Winfried Klein. (Quelle: imago/Eibner)

Saarbrückens Trainer Winfried Klein. (Quelle: Eibner/imago)

Frauenfußball-Zweitligist 1. FC Saarbrücken hat sein letztes Saison-Heimspiel mit einer ungewöhnlichen Fair-Play-Geste beendet. Nach einer schweren Verletzung einer Spielerin des Gegners 1. FFC 08 Niederkirchen in der zweiten Hälfte beendeten die Saarländerinnen die Begegnung freiwillig zu zehnt. Das Team von FCS-Trainer Winfried Klein gewann das Spiel dennoch mit 9:2.

Mitleid 
Fairplay nach fiesem Torwart-Patzer

Auf diesen Schnitzer reagiert der Gegner mit einer ungewöhnlich fairen Geste. Video

"Eine faire Geste meines Kollegen, den ich als Sportsmann sehr schätze", sagte Niederkirchens Trainer Goran Barisic auf DFB.de. Mittelfeldspielerin Solveig Ruhfaß war nach einem Sturz auf den Kopf kurzzeitig bewusstlos und musste mit einem Notarztwagen in eine Klinik gebracht werden. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gäste bereits dreimal gewechselt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal