Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Deutsche U20-Frauen mit 5:1-Sieg ins WM-Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Deutsche U20-Frauen mit 5:1-Sieg ins WM-Viertelfinale

13.08.2014, 11:08 Uhr | dpa

Deutsche U20-Frauen mit 5:1-Sieg ins WM-Viertelfinale. Maren Meinert ist Bundestrainerin der deutschen U20.

Maren Meinert ist Bundestrainerin der deutschen U20. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Montréal (dpa) - Die deutschen Fußball-Juniorinnen sind mit einem weiteren Offensivspektakel in das Viertelfinale der WM in Kanada gestürmt.

"Ich bin sehr erleichtert und stolz, als Tabellenerster die Gruppenphase beendet zu haben", sagte DFB-Trainerin Maren Meinert nach dem 5:1 (0:1)-Erfolg zum Abschluss der Gruppe B gegen Brasilien in Montréal. Im Viertelfinale trifft Deutschland am Samstag in Edmonton auf Gastgeber Kanada, der sich als Zweiter der Gruppe A für die nächste Runde qualifizierte.

Wenige Tage nach dem dramatischen 5:5 im zweiten Gruppenspiel gegen China fand die Meinert-Elf gegen Brasilien nicht sofort zu ihrem Rhythmus und musste vor der Pause den 0:1-Rückstand durch Carol verkraften. Im zweiten Abschnitt ließen sich die Deutschen, für die Sara Däbritz (50./78./90.+1) und Pauline Bremer (64./90.+3) die Tore erzielten, aber nicht mehr stoppen und zeigten eine bemerkenswerte Leistung.

"In der ersten Halbzeit war uns Brasilien etwas überlegen. Wir haben aber immer besser ins Spiel gefunden, Moral und Teamgeist gezeigt", meinte Dreifach-Torschützin Däbritz vom SC Freiburg. "Man hat gesehen, dass wir auch in engen Situationen kämpfen können", erklärte Meinert.

Zum Auftakt hatte die DFB-Auswahl schon Titelverteidiger USA mit 2:0 bezwungen. "Wir haben sehr interessante Spiele gezeigt, dabei zwölf Tore geschossen, das spricht für uns", befand Meinert nach dem Ende der Gruppenphase. Sie freute sich vor allem über das verbesserte Zusammenspiel von Abwehr und Offensive in der Partie gegen Brasilien: "Phasenweise haben wir richtig gut in der Defensive gestanden, das war ein wichtiger Punkt."

Jetzt freuen sich die deutschen Juniorinnen auf das Match gegen Kanada. "Wer im Viertelfinale steht, den muss man immer ernst nehmen. Gegen den Gastgeber eines Turniers zu spielen ist auf jeden Fall etwas Besonderes", sagte die DFB-Trainerin.

Ebenfalls im Viertelfinale steht Titelverteidiger USA, der sich durch das 3:0 gegen China hinter dem DFB-Team Platz zwei in der Gruppe B sicherte. In der nächsten Runde trifft die Auswahl der USA auf Nordkorea.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal