Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball - Außenbandriss: Wensing sagt für Länderspiele ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Außenbandriss: Wensing sagt für Länderspiele ab

05.09.2014, 14:44 Uhr | dpa

Fußball - Außenbandriss: Wensing sagt für Länderspiele ab. Luisa Wensing zog sich einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zu.

Luisa Wensing zog sich einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zu. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss die beiden letzten WM-Qualifikationsspiele in Russland und gegen Irland ohne Luisa Wensing bestreiten.

Die Abwehrspielerin vom deutschen Meister VfL Wolfsburg zog sich im Training einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zu und muss einige Wochen pausieren. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, verzichtet Bundestrainerin Silvia Neid für die Partien am 13. September in Moskau und vier Tage später gegen die Irinnen in Heidenheim aber auf eine Nachnominierung.

Wensing ist bereits der siebte verletzungsbedingte Ausfall beim Europameister. Neben den Langzeitverletzten Lena Lotzen, Saskia Bartusiak und Leonie Maier fehlen auch die angeschlagenen Nadine Keßler, Alexandra Popp und Bianca Schmidt. Wegen einer Gelb-Sperre steht in Russland auch Fatmire Alushi nicht zur Verfügung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal