Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

1. FFC Frankfurt hadert mit Chancenverwertung in Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Champions League: FFC hadert mit Chancenverwertung

08.10.2014, 14:44 Uhr | dpa

1. FFC Frankfurt hadert mit Chancenverwertung in Champions League. Dzsenifer Marozsan hatte den FFC zunächst in Führung gebracht.

Dzsenifer Marozsan hatte den FFC zunächst in Führung gebracht. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Schymkent (dpa) - Zwei Schüsse aufs Tor, zwei Gegentreffer: Zwei katastrophale Fehler und viele ausgelassene Chancen haben dem 1. FFC Frankfurt das Comeback in der Champions League der Frauenfußballerinnen verdorben.

"Wir hätten gewinnen müssen. Solche Gegentore darf man einfach nicht bekommen. Die waren absolut vermeidbar. Dazu haben wir viel zu viele Torchancen liegen gelassen", sagte FFC-Coach Colin Bell nach dem 2:2 (0:0) im Hinspiel des Sechzehntelfinals beim kasachischen Meister Kazygurt Schymkent.

Trotz der anstrengenden Reise ins rund 5000 Kilometer entfernte Schymkent wirkten die Hessinnen frisch und beherrschten die Partie beim Außenseiter von Beginn an. Doch beste Chancen blieben ungenutzt. Umso überraschender kam der Führungstreffer der Gastgeberinnen: Trotz fünf FFC-Spielerinnen im Strafraum kam die einzige Kasachin, Gulnara Gabelia, an den Ball und schloss ab (50.). Verónica Boquete konnte ausgleichen (66.), Dzsenifer Marozsan besorgte die Führung (85.). Doch eine erneute Unachtsamkeit nutzte Nikoleta Nikolic zum späten Ausgleich (90.+1).

Trainer Bell haderte nach seiner Premiere auf internationalem Terrain mit dem Spielausgang. "Ich wollte gewinnen. Aber es geht über zwei Spiele. Jetzt steht es zur Halbzeit 2:2", sagte der Engländer. Für das Rückspiel am 16. Oktober fordert er mehr Konzentration. "Wir dürfen keine Fehler machen, müssen hinten zu Null spielen und unsere Torchancen nutzen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal