Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball: Petermann erstmals für Nationalteam nominiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Petermann erstmals für Nationalteam nominiert

13.10.2014, 14:55 Uhr | dpa

Fußball: Petermann erstmals für Nationalteam nominiert. Lena Petermann rückt in die A-Mannschaft auf.

Lena Petermann rückt in die A-Mannschaft auf. Foto: Joel Lemay. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainerin Silvia Neid hat für die nächsten beiden Testspiele der Frauenfußball-Nationalmannschaft erstmals U20-Weltmeisterin Lena Petermann vom SC Freiburg nominiert.

Neben Petermann stehen in Sara Däbritz und Pauline Bremer zwei weitere U20-Weltmeisterinnen im Aufgebot für die Länderspiele gegen Frankreich am 25. Oktober in Offenbach und gegen Schweden am 29. Oktober in Örebro.

"Lena hat bei der U20-WM überzeugende Leistungen gebracht und ist eine sehr interessante Spielerin. Jetzt muss sie in ihrer Entwicklung den nächsten Schritt machen", begründete die Bundestrainerin ihre Entscheidung. Fehlen im 24er-Kader wird hingegen Lena Goeßling, die nach ihrer Fußverletzung noch nicht wieder voll belastbar ist. Die DFB-Auswahl trifft sich am 21. Oktober, um sich auf die beiden Begegnungen vorzubereiten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal