Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball - Frankfurter Frauen nach 4:0-Sieg im CL-Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Frankfurter Frauen nach 4:0-Sieg im CL-Achtelfinale

28.10.2014, 13:50 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt ist wie erwartet ins Achtelfinale der Champions League eingezogen.

Die Hessinnen gewannen vor den Augen von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ihr Rückspiel gegen den kasachischen Meister Kazygurt Schymkent mit 4:0 (1:0). Das Hinspiel endete 2:2. Dzsenifer Marozsan (40. Minute), Kerstin Garefrekes (73.) und Celia Sasic (76./90.+3) trafen vor 1460 Zuschauern im Stadion am Brentanobad. In der Runde der besten 16 trifft Frankfurt auf Torres Calcio Sassari aus Italien.

Frankfurt begann druckvoll und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Garefrekes scheiterte aus zwei Metern am Pfosten (18.), Marozsans Schuss prallte von der Lattenunterkante zurück ins Feld (23.). Schymkent agierte erschreckend harmlos und kam nur durch Fehler der Hessinnen zu zaghaften Angriffen. Der Knaller aus mehr als 20 Metern von Nationalspielerin Marozsan sorgte für die verdiente Führung. Nach der Pause änderte sich nichts an der Überlegenheit des FFC, die sich dann auch in Toren ausdrückte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017