Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball: Torlinien-Technologie bei Frauen-WM 2015 in Kanada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Torlinien-Technologie bei Frauen-WM 2015 in Kanada

05.12.2014, 21:20 Uhr | dpa

Fußball: Torlinien-Technologie bei Frauen-WM 2015 in Kanada. Bei der Frauen-WM in Kanada soll eine Torlinien-Technologie eingesetzt werde.

Bei der Frauen-WM in Kanada soll eine Torlinien-Technologie eingesetzt werde. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Bei der Frauen-Fußball-WM 2015 in Kanada wird erstmals eine Torlinien-Technologie eingesetzt, teilte der Weltverband FIFA mit. Der Verband muss sich nun für eine von fünf zur Verfügung stehenden Technologien entscheiden.

Zwei der lizenzierten Anbieter kommen aus Deutschland: Die GoalControl GmbH, deren Torlinien-Technik bereits bei der Männer-WM 2014 in Brasilien eingesetzt wurde, und das Fraunhofer Institute for Integrated Circuits IIs aus Nürnberg. Das sogenannte Hawk-Eye aus England, das künftig in der Bundesliga verwendet wird, ist ebenfalls eine Option.

Das WM-Turnier findet vom 6. Juni bis 5. Juli in den sechs kanadischen Städten Edmonton, Moncton, Montreal, Ottawa, Vancouver und Winnipeg statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017