Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball: US-Fußballerinnen nominieren WM-Kader

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

US-Fußballerinnen nominieren WM-Kader

16.04.2015, 16:11 Uhr | dpa

Fußball: US-Fußballerinnen nominieren WM-Kader. Jill Ellis ist die Trainerin der US-Fußballfrauen.

Jill Ellis ist die Trainerin der US-Fußballfrauen. Foto: Steven Governo. (Quelle: dpa)

Chicago (dpa) - Als erste von 24 Teilnehmern haben sich die USA auf ihren Kader für die Frauenfußball-WM in Kanada festgelegt.

US-Trainerin Jill Ellis nominierte bereits 23 Spielerinnen für das Turnier vom 6. Juni bis 5. Juli, obwohl die Meldefrist beim Weltverband FIFA erst am 25. Mai abläuft.

Angeführt wird der Kader des zweimaligen Weltmeisters von Spielführerin Christie Rampone, die während des Turniers 40 Jahre alt wird. Die Abwehrchefin hat 304 Länderspiele bestritten und steht vor ihrer fünften WM. Das haben bisher weltweit erst vier weitere Spielerinnen geschafft, darunter Birgit Prinz zwischen 1995 und 2011.

Zum Aufgebot zählt auch Torjägerin Abby Wambach (238 Länderspiele/178 Tore). Dabei hat die 34 Jahre alte Weltfußballerin von 2012 derzeit gar keinen Verein. Vor wenigen Wochen erklärte die Starspielerin, in dieser Saison wegen zu hoher Belastung nicht für ihren Club Western New York Flash in der Profiliga (NWSL) zu spielen. Damit sie im Sommer fit ist, nimmt sie private Trainerstunden.

Zum Kader mit dem hohen Durchschnittsalter von rund 28 Jahren gehören neben Stammkeeperin Hope Solo auch zwei früher in der Bundesliga aktive Torhüterinnen: Alyssa Naeher stand drei Jahre bei Turbine Potsdam unter Vertrag, Ashlyn Harris spielte 2012 beim FCR Duisburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal