Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Frauen-WM 2015: Neid rechnet mit unangenehmen Gegner Elfenbeinküste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frauen-WM 2015  

Neid: "Dürfen die Elfenbeinküste nicht unterschätzen"

06.06.2015, 21:40 Uhr | dpa

Frauen-WM 2015: Neid rechnet mit unangenehmen Gegner Elfenbeinküste. Bundestrainerin Silvia Neid und ihr Team fiebern dem WM-Start entgegen.

Bundestrainerin Silvia Neid und ihr Team fiebern dem WM-Start entgegen. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Ottawa (dpa) - Fußball-Bundestrainerin Silvia Neid rechnet zum WM-Start gegen die Elfenbeinküste mit einer unangenehmen Aufgabe.

"Die Spielerinnen sind unheimlich schnell und unheimlich zweikampfstark. Wir dürfen sie auf keinen Fall unterschätzen", sagte Neid vor dem Abschlusstraining der deutschen Mannschaft im Landsdowne-Stadion vom Ottawa. Stärken im Spiel nach vorn stünden jedoch Schwächen beim Umschalten auf die Defensive gegenüber.

Abwehrchefin Annike Krahn glaubt, dass man sich gut auf die Afrikanerinnen eingestellt habe. "Wir haben ivorisch-spezifisch trainiert."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal