Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Frauen-WM 2015: Pia Sundhage soll Trainerin von Schweden bleiben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frauen-WM 2015  

Verband: Sundhage soll Schwedens Trainerin bleiben

22.06.2015, 18:10 Uhr | dpa

Frauen-WM 2015: Pia Sundhage soll Trainerin von Schweden bleiben. Pia Sundhage soll weiter als schwedische Nationaltrainerin arbeiten.

Pia Sundhage soll weiter als schwedische Nationaltrainerin arbeiten. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Stockholm (dpa) - Der Schwedische Fußball-Verband will trotz des frühen WM-Scheiterns und der verpassten Olympia-Qualifikation für 2016 mit Nationaltrainerin Pia Sundhage weiterarbeiten.

"Ich erwarte und hoffe, dass sie ihren Vertrag erfüllt. Wir wollen sie halten", sagte die im Verband für den Frauenfußball zuständige Marika Domanski Lyfors der Zeitung "Expressen". Sundhage sei ein "großartiger Mensch" und eine "großartige Trainerin", betonte Domanski Lyfors, einst selbst schwedische Nationaltrainerin und auch schon unter Sundhage Assistentin.

Sundhage ist seit September 2012 für das "Drei-Kronen-Team" verantwortlich und hat noch einen Vertrag bis 2016. Zwar würde sie grundsätzlich bleiben, fordert aber Veränderungen vor allem hinsichtlich der Zusammenarbeit mit den schwedischen Vereinen. Die Koordination sei schlecht, die Belange der Liga erschwerten das intensivere Arbeiten mit dem Nationalkader, argumentiert sie.

"Es wurde bisher viel geredet, aber wenig entschieden", kritisierte Sundhage, die nach dem 1:4 im Achtelfinale gegen Deutschland ein Bekenntnis zu ihrem Arbeitgeber vermied. "Es ist gut möglich, dass ich weitermache. Aber nur, wenn die Dinge jetzt angepackt werden", forderte die 55-Jährige.

In Schweden werden schon mögliche Nachfolger für Sundhage gehandelt. Beim WM-Sender TV4 wurden Assistentin Lillie Persson und Anna Signeul, schwedische Trainerin beim schottischen Nationalteam, genannt. Ebenso Linköpings Coach Martin Sjögren und der ehemalige LFC-Trainer Markus Wikmann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal