Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Kim Kulig beendet ihre Fußballkarriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bartusiak übernimmt Kapitänsamt  

Deutschlands Nationalspielerin Kim Kulig beendet Karriere

17.09.2015, 17:09 Uhr | sid, dpa

Kim Kulig beendet ihre Fußballkarriere. Kim Kulig hängt ihre aktive Karriere als Profifußballerin an den Nagel. (Quelle: dpa)

Kim Kulig hängt ihre aktive Karriere als Profifußballerin an den Nagel. (Quelle: dpa)

Kim Kulig hat tapfer um die Fortsetzung ihrer Fußballkarriere gekämpft. Doch nach vier Jahren Leidenszeit stellte die 25-Jährige nun einen Antrag auf Sportinvalidität - und beendet somit endgültig ihre Karriere. "Ich habe alles darangesetzt, wieder auf den Platz zurückzukehren. Allerdings hält mein Knie den Belastungen des Leistungssports einfach nicht mehr stand", sagte die 33-malige Nationalspielerin.

Bei der Heim-WM 2011 war Kulig mit ihrem Kreuzbandriss beim Viertelfinal-Aus gegen Japan zum Sinnbild der gescheiterten DFB-Frauen geworden. Insgesamt vier Mal wurde der einstige Shootingstar am rechten Knie operiert. Ihren letzten Comeback-Versuch unternahm Kulig im Januar 2015 im Testspiel ihres Vereins 1. FFC Frankfurt gegen den FC Zürich.

Kulig: Job beim DFB und ZDF-Expertin

"Auch wenn es mir nicht leichtgefallen ist, einen endgültigen Schlussstrich unter meine aktive Karriere zu ziehen, freue ich mich nun auf interessante und anspruchsvolle Projekte", sagte die angehende Sportfachwirtin. Kulig tritt zum 1. Oktober eine Vollzeitstelle beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) an. Dort absolvierte sie bereits ein Praktikum.

In der DFB-Zentrale in Frankfurt arbeitet sie künftig in der Abteilung "Nationalmannschaften und Talentförderung". Die vielseitig interessierte Kulig, die während ihrer Reha-Zeit 2013 auch ein Innenarchitekturstudium in Darmstadt aufgenommen hatte, wird zudem weiterhin als ZDF-Expertin tätig sein. Diesen Job übte sie bereits im Sommer während der WM in Kanada aus.

Europa- und Weltmeisterin mit der U20

"Es ist äußerst schade, dass die Karriere eines der größten Talente, die der deutsche Frauenfußball hervorgebracht hat, so früh endet. Sie war auf dem besten Weg, in die Weltspitze vorzustoßen", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich, der Kulig auch persönlich berät.

Kulig hatte bereits mit 18 Jahren ihr Debüt in der DFB-Auswahl gegeben. 2009 wurde sie Europameisterin und 2010 Weltmeisterin mit dem deutschen U20-Team. Zwischen 2008 und 2011 avancierte die Schwäbin zur Leistungsträgerin beim Hamburger SV und wurde 2010 zu Hamburgs Sportlerin des Jahres gekürt.

Bartusiak neue Spielführerin

Den nächsten Schritt in der aktiven Karriere hat dagegen Saskia Bartusiak gemacht. Sie beerbt die nach der WM in Kanada zurückgetretene Nadine Angerer als Spielführerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Dies verkündeten Bundestrainerin Silvia Neid und Bartusiak auf der gemeinsamen Pressekonferenz vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn in Halle/Saale.

"Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das ist eine große Ehre. Es ist auch eine Herausforderung und eine Pflicht, der ich mich gerne stelle", sagte Bartusiak. "Ich freue mich auf den neuen Job." Neid betonte: "Saskia bringt alle Qualitäten mit für eine gute Spielführerin, sie hat ein gutes Standing innerhalb der Mannschaft, ihre Meinung ist gefragt und junge Spielerinnen hören auf sie."

Mit 33 Jahren ist die Innenverteidigerin Bartusiak vom Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt die älteste Spielerin im aktuellen Kader. Seit ihrem Debüt in der Nationalmannschaft im April 2007 hat die Weltmeisterin von 2007 und zweimalige Europameisterin (2009 und 2013) 85 Länderspiele absolviert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal