Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball: Bayerns Fußball-Frauen nach Sand-Sieg weiter ungeschlagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayerns Fußball-Frauen nach Sand-Sieg weiter ungeschlagen

15.11.2015, 16:33 Uhr | dpa

Fußball: Bayerns Fußball-Frauen nach Sand-Sieg weiter ungeschlagen. Die Frauen des FC Bayern sind nach dem 2:0 beim SC Sand in der Bundesliga weiterhin ungeschlagen.

Die Frauen des FC Bayern sind nach dem 2:0 beim SC Sand in der Bundesliga weiterhin ungeschlagen. Foto: Lukas Barth. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Titelverteidiger Bayern München bleibt in der Frauenfußball-Bundesliga weiter das Maß aller Dinge. Der Tabellenführer setzte sich am 8. Spieltag im Spitzenspiel gegen den Dritten SC Sand mit 2:0 (2:0) durch.

Mit dem siebten Saisonsieg hielt die noch ungeschlagene Mannschaft von Trainer Thomas Wörle den Vorsprung von sechs Punkten auf Verfolger VfL Wolfsburg. Der DFB-Pokalsieger gewann das Duell mit dem Vierten SGS Essen 4:0 (2:0).

Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt konnte unterdessen seinen Negativlauf in der Bundesliga nicht beenden. Die Hessinen verloren 0:4 beim SC Freiburg und sind nun seit vier Spielen erfolglos. Sieglos bleibt Aufsteiger 1. FC Köln. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Nico Reese kam der Tabellenletzte beim 1:1 (1:0) gegen 1899 Hoffenheim aber zum zweiten Punkt.

Gina Lewandowski (11. Minute) und Melanie Behringer (16., Elfmeter) sorgten für Bayern im Topspiel gegen Sand schnell für klare Verhältnisse. Einzig der VfL Wolfsburg kann mit dem Meister noch einigermaßen Schritt halten. Ramona Bachmann (18.), Caroline Hansen (45.), Vanessa Bernauer (65.) und Lara Dickenmann (76.) schossen den klaren Sieg gegen Essen heraus.

Frankfurts Generalprobe für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Mittwoch gegen LSK Kvinner (Hinspiel 2:0 für den FFC) aus Norwegen geriet gründlich daneben. Lina Magull (16.) und Carolin Schiewe (59.) brachten Freiburg per Elfmeter in Führung, Selina Wagner setzte noch zwei Treffer drauf (87. und 90.+1). Der 1. FFC war mit vier Siegen gestartet und hat nun neun Zähler Rückstand auf Bayern München.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017