Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball - Trennung im Einvernehmen: Bell hört beim FFC Frankfurt auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Trennung im Einvernehmen: Bell hört beim FFC Frankfurt auf

01.12.2015, 15:44 Uhr | dpa

Fußball - Trennung im Einvernehmen: Bell hört beim FFC Frankfurt auf. Trainer Colin Bell und der 1.

Trainer Colin Bell und der 1. FFC Frankfurt haben sich getrennt. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Colin Bell ist nicht mehr Trainer des Frauenfußball-Champions-League-Siegers 1. FFC Frankfurt. Der Verein und der 54 Jahre alte Engländer einigten sich auf das einvernehmliche Ende einer fast zweieinhalbjährigen Zusammenarbeit.

"Wir haben Colin Bell viel zu verdanken. Die Art und Weise der einvernehmlichen Trennung entsprach der Qualität unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit", sagte der FFC-Vorsitzende Bodo Adler. Bell erklärte: "Ich hatte eine großartige Zeit beim 1. FFC Frankfurt. Nach der schönen und erfolgreichen Zeit in Frankfurt ist es für mich jetzt einfach wichtig, eine neue Herausforderung
anzunehmen und mich beruflich neu auszurichten."

Seine Nachfolge übernehmen zunächst interimsmäßig die beiden Co-Trainer Matt Ross und Kai Rennich. Bells Vertrag wird zum Jahresende aufgelöst.

Der frühere Trainer von Dynamo Dresden und Waldhof Mannheim übernahm den FFC im Sommer 2013 und gewann mit dem Verein 2014 den DFB-Pokal sowie 2015 die Champions League. Die aktuelle Saison verläuft für die Frankfurterinnen aber sehr enttäuschend. In der Bundesliga stehen sie mit neun Punkten Rückstand auf den FC Bayern München nur auf Platz vier. Im DFB-Pokal schieden sie bereits im Achtelfinale aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal