Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Fußball: Drei weitere Ausfälle im Frauen-Nationalteam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Drei weitere Ausfälle im Frauen-Nationalteam

28.11.2016, 15:44 Uhr | dpa

Fußball: Drei weitere Ausfälle im Frauen-Nationalteam. Steffi Jones ist die Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen.

Steffi Jones ist die Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen. Foto: Deniz Calagan. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen muss beim Länderspiel am Dienstag in Chemnitz gegen Norwegen auf drei weitere Spielerinnen verzichten.

Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam), Julia Simic (VfL Wolfsburg) und Leonie Maier (FC Bayern München) sind bereits aus dem Trainingslager abgereist, teilte der DFB mit. Bei Kemme und Simic wurden bei der medizinischen Eingangsuntersuchung Adduktorenprobleme diagnostiziert, Maier laboriert an einer Grippe. Damit fehlen Bundestrainerin Steffi Jones insgesamt 13 verletzte, erkrankte oder in Rehabilitation befindliche Spielerinnen.

Sie hat deshalb Anna Gasper vom 1. FFC Turbine Potsdam nachnominiert. Die Mittelfeldspielerin zählt damit zum ersten Mal zum Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal