Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Ahlen und Ingolstadt fast am Ziel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Regionalliga  

Ahlen und Ingolstadt fast am Ziel

17.05.2008, 18:45 Uhr | sid

Rot-Weiss Ahlen steht unmittelbar vor der Rückkehr in die zweite Bundesliga. In der Regionalliga Nord setzte sich der Spitzenreiter bei der Reserve des VfL Wolfsburg 1:0 (1:0) durch und hat zwei Partien vor dem Saisonende sechs Punkte und 17 Tore Vorsprung vor dem ersten Nicht-Aufstiegsplatz. Diesen belegt Fortuna Düsseldorf, das bei Eintracht Braunschweig aber nur ein 1:1 (1:1) schaffte. Die Ahlener profitierten auch von der Niederlage des 1. FC Union Berlin, der gegen den 1. FC Magdeburg 1:2 (0:1) verlor.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Regionalliga Nord

Ingolstadt schlägt 1860 II

Im Süden ist der FC Ingolstadt kurz vor dem Ziel. Die Bayern haben nach dem 2:1 (0:1) gegen 1860 München II mit 59 Punkten fünf Zähler Vorsprung vor dem ersten Nicht-Aufstiegsplatz und benötigen aus den letzten beiden Spielen theoretisch noch einen Punkt. Den Ingolstädtern auf den Fersen bleibt der FSV Frankfurt, der 2:1 (0:1) bei der SV Elversberg gewann. Auch der SV Sandhausen, der 3:0 (0:0) bei Hessen Kassel siegte, darf sich noch Hoffnungen machen.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Regionalliga Süd

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017