Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kreisliga Köln: 54:1-Sieg sorgt für mächtig Wirbel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball  

54:1-Sieg sorgt für mächtig Wirbel in Kölner Kreisliga

03.06.2008, 14:43 Uhr | dpa

Amateurfußball (Foto: imago)Amateurfußball (Foto: imago) Ein rekordverdächtiger 54:1-Erfolg hat in der Kölner Fußball-Kreisliga für großes Aufsehen gesorgt. Wie Kölner Medien berichteten, hat dieses außergewöhnliche Resultat am Wochenende das Aufstiegsrennen in der Kreisliga D entschieden. Germania Nippes II fühlt sich betrogen. Dem Verein reichte selbst ein 10:0-Sieg am letzten Saison-Spieltag bei Ditib-Türk II nicht zum Aufstieg in die Kreisliga C - trotz eines um 37 Treffer besseren Torverhältnisses vor dem Saisonfinale. Denn gleichzeitig verdrängte Rheinkassel-Langel II die Germania durch das 54:1 bei der DJK Löwe II noch in der Tabelle von Platz zwei.

Kreisliga D9 Die vorläufige Abschlusstabelle

Neue Anstoßzeiten Amateurklubs kritisieren DFL

Vorfälle werden geprüft

"Das ist eine Schande. Ein solches Ergebnis darf keinen Bestand haben", sagte der Vorsitzende des Kölner Kreis-Spielausschusses, Hermann-Josef Schmitz. Schmitz will den Fall nach Eingang des Spielberichts an die Spruchkammer übergeben. Für ihn besteht kein Zweifel daran, dass es bei dem Spiel nicht mit rechten Dingen zuging: "Jeder, der etwas mit dem Fußball zu tun hat, muss an diesem Ergebnis zweifeln."

Regionalliga Oberhausen feiert Aufstieg

Vereinsheim Ihre Fußball-Comunity

Saftige Strafen drohen

Zur Halbzeit des Spiels stand es noch 13:0 für Rheinkassel-Langel, das nach dem Seitenwechsel annähernd im Minutentakt traf. Die Spruchkammer wird die Klubs zu diesem Fall befragen und dann ein Urteil fällen. Neben der möglichen Aberkennung des Sieges droht den Beteiligten eine Ordnungsgeld-Strafe in Höhe von bis zu 7500 Euro und den Spielern im schlimmsten Fall eine dauerhafte Sperre.

Fußball-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal