Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

DFB-Pokal: DFB und DFL beschließen neue Verteilung der TV-Gelder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal  

DFB-Vorstand beschließt neue Verteilung der TV-Gelder

12.06.2008, 14:41 Uhr | dpa

Sechs Millionen Euro winken dem künftigen DFB-Pokalsieger. (Foto: imago)Sechs Millionen Euro winken dem künftigen DFB-Pokalsieger. (Foto: imago) Die lukrativen Fernseheinnahmen aus dem DFB-Pokal werden künftig gerechter verteilt und garantieren allen Teilnehmern deutlich höhere Erlöse. Nach Informationen des Fachmagazins "kicker" hat der Vorstand des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den vom Ligavorstand der Deutschen Fußball Liga (DFL) entworfenen Verteilerschlüssel abgesegnet. Danach kann der Pokalsieger künftig bis zu sechs Millionen Euro verdienen. Das DFB-Präsidium muss auf seiner Sitzung am 4. Juli noch zustimmen, der Beschluss gilt aber nur als Formsache.

DFB-Pokal Alle Spiele künftig bei Premiere
Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09

Verdoppelte Honorare

Nach Angaben der DFL erhält jeder Teilnehmer von der Saison 2008/09 an bereits in der 1. Runde 96.875 Euro (bisher 54.000). In der 2. Runde wird das TV-Honorar auf 225.000 Euro mehr als verdoppelt, im Achtelfinale gibt es 450.000 Euro. Die letzten Acht bekommen jeweils 900.000 Euro, die vier Halbfinalisten erhalten 1,55 Millionen Euro. Der im Endspiel unterlegene Klub darf sich mit weiteren 1,68 Millionen Euro trösten, der Cup-Gewinner über 2,52 Millionen Euro freuen.

Von A bis Z Die EM 2008 bei t-online.de
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Honorar für Livespiele entfällt

Ausgerechnet Rekordsieger FC Bayern München muss aufgrund der gerechteren Verteilung allerdings mit rückläufigen Einnahmen rechnen, denn künftig gibt es bei Livespielen keine Honorare mehr für die beteiligten Klubs. Bislang waren in den ersten vier Runden insgesamt gut zwei Millionen Euro extra zu verdienen. Weil die Bayern stets hohe Einschaltquoten garantieren, waren sie von ARD und ZDF fast immer für das Livespiel ausgewählt worden.

Alle Spiele im Bezahlfernsehen

Nach dem Einstieg von Premiere werden in Zukunft alle Pokalspiele live und in der Konferenz im Bezahlsender zu sehen sein. Die öffentlich-rechtlichen Sender übertragen wie bisher pro Runde jeweils ein Livespiel sowie die beiden Halbfinals und das Endspiel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal