Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: Kickers Emden halten Anschluss an die Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

11. Spieltag - Sonntagsspiele  

Kickers halten den Anschluss an die Spitze

12.02.2010, 22:52 Uhr | sid, dpa

Emden-Trainer Stefan Emmerling (Foto: imago)Emden-Trainer Stefan Emmerling (Foto: imago) Kickers Emden steht in der 3. Liga wieder auf einem Aufstiegsplatz. Das Team von Trainer Stefan Emmerling bezwang im Verfolgerduell den SV Sandhausen mit 3:0 (1:0) und ist punktgleich mit dem neuen Tabellenführer Union Berlin (beide 24 Punkte) Zweiter.

Zudem beendeten die Kickers die Serie der Gäste (19), die zuletzt viermal in Folge nicht verloren hatten.

Freitagsspiel Wuppertal beendet die Krise
Samstagsspiele Union neuer Spitzenreiter
Aktuell News aus der 3. Liga

Nach der Pause klare Sache für Emden

Die Kickers verdienten sich den Sieg mit einer deutlichen Steigerung nach einer ausgeglichenen Anfangsphase. Tom Moosmayer (32.) erzielte vor 2800 Zuschauern das 1:0, Enrico Neitzel hatte zuvor einen Einwurf von Kapitän Rudi Zedi per Kopf verlängert. Nach der Pause legten für die nun klar überlegenen Emder Markus Unger (53.) und Lawrence Aidoo (85., Handelfmeter) nach.

Randale Geldstrafen für Dresden und Jena
Datenbank Infos zur 3. Liga

Haching verliert Tuchfühlung zur Spitze

Die SpVgg Unterhaching hat unterdessen den Anschluss an die Aufstiegsplätze verloren. Im Münchener Derby bei der zweiten Mannschaft von Bayern München kam der ehemalige Bundesligist nicht über ein 0:0 hinaus und liegt nach dem vierten Spiel ohne Sieg in Serie sieben Punkte hinter Rang zwei zurück. Bayern II (18) hat zwar einen Punkt mehr auf dem Konto, ist aber nun auch schon fünf Spiele sieglos.

Bayern waren bessere Mannschaft

Vor lediglich 800 Zuschauern hatten die kleinen Bayern das Spiel in der ersten Halbzeit im Griff. Schon in der 5. Minute scheiterte Deniz Yilmaz mit einem 18-Meter-Schuss von der Strafraumgrenze an der Querlatte. Unterhaching spielte zu passiv und war fast nur auf Ergebnissicherung bedacht. Der sichere Torhüter Darius Kampa musste dennoch mehrmals in Eins-gegen-Eins-Situationen klären

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017