Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Ikeng soll sich für die Profis empfehlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga - Werder Bremen II  

Ikeng soll sich für die Profis empfehlen

12.02.2010, 22:53 Uhr | dpa

Sucht seine Chance in Bremen: Stuttgarts Ikeng. (Foto: imago)Sucht seine Chance in Bremen: Stuttgarts Ikeng. (Foto: imago) Werder Bremen hat den ersten Neuzugang in der Winterpause vermeldet. José-Alex Ikeng, dessen Vertrag Mitte Dezember beim VfB Stuttgart aufgelöst wurde, wechselt laut Werder ablösefrei an die Weser. Man habe sich auf eine Zusammenarbeit bis zum Ende der laufenden Saison geeinigt, hieß es.

Der 20-Jährige werde bereits im Januar die Profi-Mannschaft ins Trainingslager nach Belek begleiten. Ikeng soll sich mit guten Leistungen bei Werders U 23 in der 3. Liga für die Profi-Mannschaft empfehlen.

Aktuell Tabelle, Termine und Tore der 3. Liga
19. Spieltag Paderborn ist Herbstmeister
Aktuell News aus der 3. Liga

Fritz-Walter-Medaille in Bronze

"José-Alex Ikeng ist ein sehr interessanter Spieler, spielerisch stark und technisch gut ausgebildet. Ich freue mich, dass er sich für Werder entschieden hat und bin mir sicher, dass er seine Qualitäten bei uns sehr gut einbringen wird", so U 23-Coach Thomas Wolter über den Neuzugang. Der Deutsch-Kameruner, der im Jahr 2006 mit der Fritz-Walter-Medaille in Bronze ausgezeichnet wurde, startete seine Karriere 1995 beim VfR Sersheim und fand über den SV Germania Bietigheim (1997-1998) und die SpVgg Ludwigsburg (1998-2003) den Weg in die Jugend des VfB Stuttgart, mit der er 2004 die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft feiern durfte.

Schon zwei Kreuzbandrisse

In der laufenden Saison kommt der ehemalige U 18-Junioren-Nationalspieler auf 14 Einsätze in der 3. Liga. Erst im Mai 2008 feierte er nach 20-monatiger Verletzungspause (zwei Kreuzbandrisse) sein Comeback.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal