Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

DFB-Pokalfinale der Frauen zieht aus Berlin weg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokalfinale  

DFB-Pokalfinale der Frauen zieht aus Berlin weg

19.01.2009, 18:27 Uhr | sid

Im Berliner Olympiastadion wird 2010 zum letzten Mal ein Frauenfinale stattfinden. (Foto: imago)Im Berliner Olympiastadion wird 2010 zum letzten Mal ein Frauenfinale stattfinden. (Foto: imago) Nach 25 Jahren ist Schluss: Das DFB-Pokalfinale der Frauen wird ab 2010 nicht mehr in Berlin ausgetragen. Das bestätigte Hannelore Ratzeburg, Vizepräsidentin des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), dem Tagesspiegel. "Nach 25 Jahren in Berlin und mit der Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland will man einfach den nächsten Schritt gehen", sagte Ratzeburg.

Termine und Ergebnisse Alles zur Frauen-Bundesliga

Resonanz enttäuschend

Der DFB bereitet gerade die Ausschreibung für einen neuen festen Austragungsort vor. "Damit kann der Frauenfußball eine eigene Tradition entwickeln", sagte Ratzeburg. Außerdem sprächen terminliche Gründe für den Umzug. "2011 wird die Saison wegen der WM schon im März vorbei sein. Da kann man kein Pokalfinale im Mai dranhängen", so Ratzeburg. Bereits nach dem Finale 2008 zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FC Saarbrücken hatten sich prominente Spielerinnen über die schwache Resonanz von nur 10.000 Besuchern beklagt.

Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger
Testen Sie Ihr Wissen

Neuer Austragungsort offen

Siegfried Dietrich, Manager des Europapokalsiegers 1. FFC Frankfurt, hätte sich dennoch einen Verbleib in Berlin gewünscht: "Ich persönlich hätte das Finale noch ein bisschen in Berlin gelassen." Er kann sich als Austragungsort sowohl München als auch Frankfurt am Main oder Duisburg vorstellen. Ratzeburg wünscht sich vom neuen Austragungsort, dass "er möglichst aus allen Richtungen gut zu erreichen ist, also weder im äußersten Norden noch im äußersten Süden liegt". Dietrich schränkte allerdings ein: "Ob das Pokalfinale schon an einem neutralen Ort stattfinden kann, wo kein starker Bundesligist zu Hause ist, weiß ich nicht."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal