Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: Klubs können sich über mehr Geld vom DFB freuen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga  

Geldsegen für die Klubs

12.02.2010, 22:57 Uhr | dpa

Nicht nur Tabellenführer Union Berlin kann sich über mehr Geld freuen (Foto: imago)Nicht nur Tabellenführer Union Berlin kann sich über mehr Geld freuen (Foto: imago) Von der kommenden Saison an zahlt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) 12,8 Millionen Euro Fernsehgelder an die 20 Vereine der neuen 3. Liga. Das beschloss das DFB-Präsidium am Freitag auf seiner außerordentlichen Sitzung in Frankfurt/Main. Damit bekommt von der Spielzeit 2009/2010 an jeder Club in den nächsten drei Jahren rund 800.000 Euro statt wie bisher 625.000 Euro.

"Dies ist im europäischen Quervergleich das höchste Honorar für eine dritte Spielklasse. Uns folgt die 3. englische Liga mit geschätzten 350.000 Euro für jeden Klub, und in einem Land wie Italien gehen die Drittligisten völlig leer aus", erklärte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

DFB 3. Liga ein Erfolgskonzept
Aktuell Tabelle, Termine und Tore der 3. Liga

Auch Regionalligisten gehen nicht leer aus

Basis für die Regelung sei der Gesamtvertrag, der mit der SportA, der gemeinsamen Vermarktungsgesellschaft von ARD und ZDF, auch für die Länderspiele, den DFB-Pokal und die Frauen-Bundesliga abgeschlossen worden ist, sagte Niersbach. Mitbeschlossen wurde zudem, dass weitere drei Millionen aus dem Fernsehvertrag auf die drei Regionalligen verteilt werden.

Aktuell News aus der 3. Liga

Sonderzahlung von einer Millionen Euro

Da dies für die Vereine der 4. Liga einen Rückgang von bislang 134.000 Euro auf künftig 90.000 Euro pro Saison bedeutet, verabschiedete das DFB-Präsidium eine einmalige Sonderzahlung von einer Million Euro (etwa 30.000 pro Verein), die zweckgebunden in die Nachwuchsarbeit investiert werden muss.

Kein zusätzliches TV-Honorar

"Das Geld stammt aus dem sogenannten Live-Pool der Übertragungen im DFB-Pokal und ist kein zusätzliches TV-Honorar, weil der mediale Wert der vierten Spielklasse nicht höher einzustufen ist. In den Folgejahren ab der Saison 20010/2011 muss jeder Verein mit den genannten 90.000 Euro kalkulieren", erklärte Niersbach. Die zweiten Mannschaften der Lizenzvereine, die in der 3. Liga und der Regionalliga spielen, werden an den TV-Honoraren nicht beteiligt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal