Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Amateurfußball: Wieder Todesfall bei Kreisliga-Partie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball  

Amateurfußballer stirbt nach Kollaps

31.03.2009, 10:45 Uhr | sid

Erneut gab es in der Kreisliga einen Todesfall. (Foto: imago)Erneut gab es in der Kreisliga einen Todesfall. (Foto: imago) Ein Todesfall erschüttert den Amateurfußball im Ruhrgebiet. Bei einer Kreisliga-Partie sackte ein Spieler vom Halterner Klub SV Bossendorf im Punktspiel beim SuS Hervest-Dorsten nach 30 Minuten plötzlich auf dem Platz zusammen.

Obwohl ein anwesender Arzt sofort mit der Reanimation begann und Rettungswagen, Notarzt und ein Rettungshubschrauber zügig eintrafen, kam für den 30-Jährigen jede Hilfe zu spät.

Herzversagen Erneuter Todesfall im Amateurfußball
Todesfall Kreisliga-Kicker stirbt auf dem Platz
Herzmuskelentzündung Leichtathlet Herms plötzlich verstorben
Traurig Zwei Todesfälle erschüttern den Radsport

Todesursache unklar

Mehr als eine Stunde lang kämpften die Mediziner um das Leben des Spielers, der noch am selben Tag in einem Dorstener Krankenhaus starb. Die Todesursache ist noch unklar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017