Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: Benjamin Kirsten als Torhüter statt Torjäger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga  

Benjamin Kirsten: Torhüter statt Torjäger

12.02.2010, 22:53 Uhr | dpa

Benjamin Kirsten, Torhüter von Dynamo Dresden. (Foto: imago)Benjamin Kirsten, Torhüter von Dynamo Dresden. (Foto: imago) Der Name ist in Fußball-Kreisen Programm. Kirsten steht für Tore am Fließband. Doch Benjamin Kirsten, Sohn des früheren Nationalstürmers Ulf Kirsten, hat sich für die Kontrast-Variante entschieden: Der 21-Jährige in Diensten von Dynamo Dresden in der 3. Liga liebt nicht das Toreschießen, sondern das Verhindern.

"Ich wollte eigentlich schon immer Torwart werden, wenngleich ich auch als Stürmer spielen kann", sagte Kirsten junior. Am vergangenen Samstag beim 0:1 bei Fortuna Düsseldorf gab er sein Profi-Debüt. Fast genau 19 Jahre nach dem letzten Spiel seines Vaters im Dress der Sachsen ist er nun auch ein "echter Dynamo". "Es war ein einmaliges Gefühl, und ein großer Traum von mir ist wahr geworden", schwärmte er.

Foto-Show Berühmte Fußballer-Väter und ihre Söhne
Fußballerfamilien Berühmte Väter, talentierte Söhne

Vater Kirsten stolz auf seinen Sohn

Vater Ulf, in Dresden ein Idol, verfolgte im Düsseldorfer Stadion das Debüt seines Sohnemanns. "Als Elternteil ist man ganz besonders aufgeregt, aber er hat seine Sache gut gemacht", urteilte der mit 181 Treffern fünftbeste Bundesliga-Torjäger. Er sei stolz, dass sein Sohn bei "seinem Klub" spielt und sich dort dank Leistung und nicht wegen des Namens durchgesetzt hat. "Jetzt muss er dran bleiben und weiter hart arbeiten", sagte der "Schwatte". Zukunftsprognosen für seinen Filius beurteilt er zurückhaltend: "Er soll sich erstmal auf seine Ausbildung konzentrieren und alles andere wird man dann sehen."

FC Bayern München II Fürstner sorgt für gelungenen Scholl-Einstand
Aktuell Tabelle der 3. Liga

Sportlicher Tiefpunkt bei Waldhof Mannheim

Benjamin Kirsten ist zu den familiären Wurzeln zurückgekehrt. Ein Indiz: Auf seinen Torwart-Handschuhen steht der Slogan: "Dresden ist Heimat". Denn nach seinem sportlichen Desaster in der Rückrunde 2007/08 bei Waldhof Mannheim stand sogar das Karriereende zur Debatte. "Wenn nicht Dynamo auf mich zugekommen wäre, hätte ich aufgehört oder wäre nach Leverkusen zurück", sagte der 21-Jährige, der insgesamt 17 Jahre bei Bayer spielte. Sein Coach in der U23-Auswahl des Bundesligisten war Vater Ulf. Das war nicht immer leicht. "Einige Mitspieler haben gedacht, ich würde zu Hause quatschen. Aber petzen gibt es nicht", stellte er klar.

Aktuell Torjäger in Liga 3
Aktuell News aus der 3. Liga

Vater als Vorbild

Berühmte Väter sind schon vielen Söhnen zum sportlichen Verhängnis geworden. "Besonders getroffen hat es mich, wenn es hieß: Der spielt nur, weil er der Sohn von Ulf Kirsten ist", sagte der angehende Sport- und Fitnesskaufmann. Auch deshalb steht er im Kasten. "Da werden die Vergleiche nicht angestellt, und seit ich Torwart bin, hat sich das auch etwas gelegt." Sportlich ist Iker Casillas sein Vorbild, menschlich und charakterlich sein Vater. "Wenn ich mit 40 so bin wie er, habe ich alles richtig gemacht."

Entlassung Erfurt trennt sich von Baumann
Beleidigung? Union wirft Fortuna-Spieler Rassismus vor

Ziel: Mit Dynamo in die 2. Bundesliga

Dynamo soll nun eine dauerhafte Beziehung werden. "Im nächsten Jahr will ich mit Dynamo aufsteigen und mir mehr Einsatzzeiten erarbeiten", blickte der 1,82 Meter große Tormann voraus. Und er will eins: Als Profi vor großer Kulisse im Rudolf-Harbig-Stadion spielen. "Seit dem Abschiedsspiel für meinen Vater dachte ich: Einmal dort spielen." 33.000 Zuschauer hatten Ulf Kirsten am 16. November 2003 enthusiastisch gefeiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal