Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Union Berlin besiegelt mit Sieg gegen Regensburg den Aufstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga - 35. Spieltag  

Union nach fünf Jahren Abstinenz wieder in Liga 2

12.02.2010, 21:53 Uhr | FUSSBALL.DE

2. Liga: Union ist dabei (Foto: ddp) Riesenjubel im Köpenicker Exil. Im ungeliebten Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark feierten die Eisernen durch einen 2:0 (0:0) Arbeitssieg gegen Jahn Regensburg nach fünf Jahren die Rückkehr in die zweithöchste deutsche Spielklasse.

Drei Tage nach dem Triumph im Berliner Pokal findet die Saison für den 1.FC Union Berlin damit schon drei Spieltage vor Schluss ihren krönenden Höhepunkt.

Freitagsspiel Buchner rettet Wacker einen Punkt
VfR Aalen Scharinger soll Aalen vor dem Abstieg bewahren
FC Bayern II Gelungener Scholl-Einstand

Erst verkrampft, dann völlig losgelöst

Bei strahlendem Sonnenschein und endlich einmal annähernd vollem Haus fanden die Hausherren zunächst nur schwer in das Spiel. Glasklare Chancen blieben ungenutzt, immer wieder scheiterten Shergo Biran und Kenan Sahin an den eigenen Nerven oder an den überragenden Reflexen von Regensburgs Keeper Rouven Sattelmaier. Erst nach der Pause wurden Unions Chancen zwingender und in der 60. Minute war auch Sattelmaier machtlos, als Macchambes Younga-Mouhani einen Lattentreffer von Biran mit dem Oberkörper über die Linie drückte. Danach war die Messe praktisch gelesen, der 16. Saisontreffer von Karim Benyamina (72.) stellte die Weichen dann endgültig auf Party, die nach dem Schlusspfiff auf dem Rasen ihren Anfang nahm und in der wirklichen Heimat der Unioner, der Wuhlheide weitergehen sollte.

Aktuell Tabelle der 3. Liga

Scheibenschießen in Aalen

Während in Berlin gefeiert werden konnte, gab es im Kampf um den zweiten direkten Aufstiegsplatz etwas Bewegung. Der Tabellen-Zweite aus Paderborn kam beim Abstiegskandidaten VfR Aalen nicht über ein 3:3 (1:1) - Remis hinaus, setzte sich aber trotzdem mit einem Punkt vom Dritten Unterhaching ab die bei Dynamo Dresden verloren. Dabei mussten die Gäste aus Paderborn dreimal einem Rückstand hinterher rennen. Zunächst hatte Robert Lechleiter die Hausherren in Führung gebracht (38.), ehe mit dem Pausenpfiff Sven Krause ausgleichen konnte (45.). Nach der Pause das gleiche Spiel: Die Führungen für Aalen durch Pascal Bader (47.) zum 2:1 und Steffen Bohl (76.) zum 3:2 glichen Frank Löning (50.) und Sören Brandy (86.) zum letztendlich glücklichen Remis für den SC Paderborn aus.

Aktuell Torjäger in Liga 3
Aktuell News aus der 3. Liga

Bittere Niederlage für Unterhaching

Einen besonders bitteren Nachmittag erlebten die Münchener Vorstädter der SpVgg Unterhaching die mit 0:1 (0:0) bei Dynamo Dresden verloren. Der Siegtreffer für die Dresdner fiel erst kurz vor Schluss durch Pavel Dobry (87.) und beendete die Serie von neun Spielen ohne Niederlage in Folge. Unterhaching muss jetzt um den Relegationsplatz zittern. Gewinnen die Düsseldorfer ihr morgiges Spiel in Braunschweig, tauschen sie mit den Bayern die Plätze.

Befreiungsschlag für Wuppertal

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelang dem Wuppertaler SV mit dem 1:0 (1:0) Sieg gegen den SV Sandhausen. Das Goldene Tor von Tobias Damm (6.) dürfte das Abstiegsgespenst aus dem Stadion am Zoo für diese Saison vertrieben haben. Ein Schützenfest erlebten die Zuschauer beim 4:0 (1:0) Sieg von Bayern München II über Kickers Emden. Zweimal Viktor Bopp (17., 72.) sowie Daniel Sikorski (48.) und Stefan Rieß (54.) sorgten für klare Verhältnisse beim Nord-Süd-Treffen. Beim Mittelfeld-Duell zwischen Kickers Offenbach und Erzgebirge Aue durften die Zuschauer auf keiner Seite einen Treffer bejubeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017