Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: SC Paderborn patzt erneut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga - 36. Spieltag  

Paderborn lässt Punkte liegen

24.02.2010, 16:06 Uhr | dpa

Paderborns Holst (li.) im Zweikampf mit Bremens Oehrl. (Foto:imago)Paderborns Holst (li.) im Zweikampf mit Bremens Oehrl. (Foto:imago) Der SC Paderborn hat im Aufstiegskampf erneut gepatzt und muss nun um die sofortige Rückkehr in die 2. Bundesliga bangen. Die Ostwestfalen kassierten am drittletzten Spieltag der 3. Liga vor heimischer Kulisse eine peinliche 0:2 (0:2)-Pleite gegen die abstiegsbedrohte zweite Mannschaft von Werder Bremen. Damit holte die Mannschaft von Trainer Pawel Dotchew aus den letzten zehn Spielen von möglichen 30 nur zehn Punkte.

Die Paderborner konnten nur zwei Siege bei vier Niederlagen und vier Remis einfahren, was sie in der Endabrechnung teuer zu stehen kommen könnte. Denn mit Siegen am Mittwoch würden die SpVgg Unterhaching und Fortuna Düsseldorf in der Tabelle am noch Zweitplatzierten SCP vorbeiziehen.

Live Die 3. Liga im Live-Ticker

Zehn-Tore-Spiel Fünf Tore reichen Fortuna nicht zum Sieg
Aufstieg perfekt Union Berlin kehrt in die 2. Bundesliga zurück

Kickers so gut wie abgestiegen

Unterdessen hat sich der bereits feststehende Aufsteiger 1. FC Union Berlin trotz ausgelassenen Party-Marathons nicht hängenlassen und mit dem 1:0 (0:0) beim Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue seinen 22. Saisonsieg eingefahren. Die enttäuschenden Erzgebirger bleiben nach der 13. Niederlage im Tabellen-Mittelfeld. Zwei Spieltage vor Saisonende ist für den Tabellenletzten Stuttgarter Kickers, der zu Hause gegen den VfR Aalen mit 1:4 (0:1) verlor, der Abstieg so gut wie sicher. Sollten am Mittwoch Wacker Burghausen oder der FC Carl Zeiss Jena punkten, würden die Schwaben absteigen. Jahn Regensburg kam dem Klassenverbleib durch das 2:0 (1:0) gegen den ebenfalls noch in Abstiegsgefahr schwebenden Wuppertaler SV ein gutes Stückchen näher. Auch Aalen hat Chancen, die Klasse zu halten.

Freitagsspiel Buchner rettet Wacker einen Punkt
FC Bayern II Gelungener Scholl-Einstand

Aktuell Tabelle der 3. Liga

Aktuell Torjäger in Liga 3
Aktuell News aus der 3. Liga

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal