Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Trainerwechsel beim SC Paderborn: Schubert folgt auf Dotchew

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

SC Paderborn  

Paderborn stellt Trainer Dotchew frei

05.05.2011, 09:10 Uhr | dpa

Pawel Dotchew ist nicht mehr Trainer des SC Paderborn. (Foto: imago)Pawel Dotchew ist nicht mehr Trainer des SC Paderborn. (Foto: imago) Der Drittligist SC Paderborn hat sich von Trainer Pawel Dotschew getrennt. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Werder Bremen II habe sich die Führung des Vereins zum Handeln gezwungen gesehen, hieß es in einer Erklärung.

"Pawel Dotschew hat sich als Spieler und als Trainer bleibende Verdienste in Paderborn erworben. Offenbar konnte er der Mannschaft in der entscheidenden Schlussphase der Saison aber keine neuen Impulse mehr geben", kommentierte Vereinspräsident Peter Evers die Freistellung.

Live Die 3. Liga im Live-Ticker

Aktuell Tabelle der 3. Liga
36. Spieltag Paderborn unterliegt zuhause

Schubert wird Interimstrainer

Im Saison-Endspurt setzt der ehemalige Zweitligist auf die Lösung Andre Schubert, der seit einigen Wochen als Sportlicher Leiter des Vereins tätig ist. Er übernimmt die Position von Dotschew und soll in Zusammenarbeit mit Co-Trainer Asif Saric, Torwarttrainer Zsolt Petry und dem Leiter des Paderborner Nachwuchszentrums, Jan-Moritz Lichte, den Aufstieg in die 2. Liga doch noch perfekt machen. In den zurückliegenden fünf Spielen hatte es für die Ostwestfalen drei Niederlagen und lediglich einen Sieg sowie ein Remis gegeben. Derueit liegt das Team mit 62 Zählern auf Aufstiegsrang zwei, die Konkurrenz aus Unterhaching und Düsseldorf hat aber ein Spiel weniger.

Zehn-Tore-Spiel Fünf Tore reichen Fortuna nicht zum Sieg
Aufstieg perfekt Union Berlin kehrt in die 2. Bundesliga zurück
Freitagsspiel Buchner rettet Wacker einen Punkt

Trainingslager vor dem Meisterschaftsendspurt

Vor dem nächsten Spiel zuhause gegen Wacker Burghausen bezieht die Paderborner Mannschaft ein Trainingslager. "Wir werden uns, wie schon vor dem erfolgreichen Heimspiel gegen Jena, zurückziehen und vor allem auch im taktischen Bereich arbeiten", sagte Schubert. Zum letzten Spiel der Saison 2008/2009 muss Paderborn am 23. Mai beim Tabellen-Letzten Stuttgarter Kickers antreten.

FC Bayern II Gelungener Scholl-Einstand

Aktuell Torjäger in Liga 3
Aktuell News aus der 3. Liga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017