Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Trainerwechsel: Marc Fascher nicht mehr Trainer in Jena

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga - Carl Zeiss Jena  

Marc Fascher nicht mehr Trainer in Jena

17.03.2010, 13:59 Uhr | sid

Nicht mehr Cheftrainer in Jena: Marc Fascher. (Foto: imago)Nicht mehr Cheftrainer in Jena: Marc Fascher. (Foto: imago) Entlassung trotz Klassenerhalts: Drittligist Carl Zeiss Jena hat sich knapp eine Woche nach der geglückten Rettung in der 3. Liga überraschend von Trainer Marc Fascher getrennt. Der Verein prüft nach Informationen der "Thüringer Landeszeitung" sogar die Rückkehr von Rene van Eck. Der frühere Nürnberger Profi war erst am 23. März entlassen worden - zwei Tage nach einem 0:1 beim späteren Meister Union Berlin.

Aktuell Tabelle der 3. Liga

Van Ecks Vertrag läuft noch zwei Jahre

Der Niederländer besitzt bei den Thüringern noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Fascher hatte das Team am letzten Spieltag mit 15 Punkten in elf Partien unter seiner Leitung vor dem drohenden Abstieg gerettet.

Meister Union Berlin erster Titelträger der dritten Liga
Fortuna Düsseldorf Ersehnte Rückkehr in die 2. Liga glückt

Aktuell Torjäger in Liga 3
Aktuell News aus der 3. Liga

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017