Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Bundesliga 2009/10: VfL Wolfsburg empfängt zum Auftakt den VfB Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Wolfsburg empfängt zum Auftakt den VfB Stuttgart

02.07.2009, 11:11 Uhr | t-online.de

Wolfsburgs Torjäger Edin Dzeko (li.) im Duell mit Roberto Hilbert (Foto: imago)Wolfsburgs Torjäger Edin Dzeko (li.) im Duell mit Roberto Hilbert (Foto: imago) Kracher zum Start in die 47. Bundesliga-Saison: Meister VfL Wolfsburg empfängt den VfB Stuttgart. Damit treffen die beiden besten Rückrundenteams der abgelaufenen Saison aufeinander und der neue VfL-Trainer Armin Veh auf die Mannschaft, mit der er vor zwei Jahren Meister wurde.

"Für mich ist das ein besonderes Spiel. Ich bin schließlich 2007 mit dem VfB Meister geworden. Viele Spieler von damals sind noch dabei", erklärte Veh in einer ersten Stellungnahme.

Zum Durchklicken Die Spieltage der Bundesliga-Saison 2009/2010

Zum Durchklicken Die Spieltage der 2. Bundesliga 2009/2010

Bayern, Schalke, Stuttgart und der HSV beim T-Home-Cup Tickets hier

Hoffenheim gegen Bayern

Bayerns neuer Coach Louis van Gaal wird seine Bundesliga-Premiere in einem fremden Stadion geben. Der Rekordmeister gastiert bei 1899 Hoffenheim, dem Überraschungsteam der vergangenen Hinrunde. Freuen dürfen sich die drei Aufsteiger, sie treten zum Saisonauftakt alle zuhause an. Die genauen Anstoßzeiten des ersten Spieltags sollen bis spätestens 15. Juli feststehen.

Transfermarkt Ribéry will weg - nur zu Real

Künftig fünf Anstoßzeiten - keine englische Wochen mehr

Der "Kern-Spieltag" der Bundesliga wird auch in der kommenden Saison mit fünf Parallel-Spielen weiter der Samstag mit der Anstoßzeit 15.30 Uhr sein. Zudem findet ein Spiel am Samstag um 18.30 Uhr statt. Für diesen Termin kann ein Klub höchstens sechsmal pro Saison (darunter maximal drei Heimspiele) angesetzt werden. Darüber hinaus bleibt es im Regelspielplan wie bisher bei einer Begegnung am Freitagabend (20.30 Uhr) sowie zwei Begegnungen am Sonntag (15.30 Uhr und 17.30 Uhr). Dank der Verkürzung der Winterpause gibt es keine Partien an einem Dienstag oder Mittwoch mehr.

Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs

Keine Regel ohne Ausnahme

Hinzu kommen zwei Ausnahmeregelungen. Unmittelbar im Anschluss an die Abstellungsperioden der FIFA für Nationalspieler (bis zu sechsmal pro Saison), wird das Freitagsspiel auf Samstag (15.30 Uhr) verlegt. Bis zu fünfmal pro Saison nach Europa-League-Wochen wird das Samstagsspiel, das für 18:30 Uhr terminiert ist, auf Sonntag (17:30 Uhr) geschoben.

Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen

2. Liga: Absteiger starten mit Heimspiel

In der 2. Bundesliga treffen zum Auftakt zwei Spitzenteams aufeinander. Der 1. FC Kaiserslautern empfängt zuhause die SpVgg Greuther Fürth. Alle drei Absteiger aus der Bundesliga haben Heimpartien. Außerdem kommt es zum Duell zweier Aufsteiger. In einem Heimspiel trifft Fortuna Düsseldorf auf den SC Paderborn 07.

Der erste Spieltag (7. August bis 9. August):

VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart

Borussia Dortmund - 1. FC Köln

1. FC Nürnberg - Schalke 04

SC Freiburg - Hamburger SV

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt

Hertha BSC - Hannover 96

Mainz 05 - Bayer Leverkusen

1899 Hoffenheim - Bayern München

VfL Bochum - Borussia Mönchengladbach

Zum Durchklicken Die Spieltage der Bundesliga-Saison 2009/2010

Der erste Spieltag des 2. Bundesliga (7. August bis 10. August):

1. FC Kaiserslautern - Greuther Fürth

FSV Frankfurt - MSV Duisburg

Arminia Bielefeld - Hansa Rostock

Energie Cottbus - FC Augsburg

FC St. Pauli - Rot Weiss Ahlen

Rot-Weiß Oberhausen - Union Berlin

1860 München - TuS Koblenz

Karlsruher SC - Alemannia Aachen

Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn

Zum Durchklicken Die Spieltage der 2. Bundesliga 2009/2010

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017