Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

SV Sandhausen siegt gegen VfB Stuttgart II

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga - 6. Spieltag  

Spitzenreiter Sandhausen siegt im Spitzenspiel

12.02.2010, 22:52 Uhr | t-online.de, sid

Der SV Sandhausen steht weiter an der Spitze der 3. Lia. (Foto: imago)Der SV Sandhausen steht weiter an der Spitze der 3. Lia. (Foto: imago)Der SV Sandhausen steht weiter an der Tabellenspitze der 3. Liga. Die Badener gewannen das Spitzenspiel gegen die zweite Vertretung des VfB Stuttgart 2:1. Alexander Eberlein (65. Minute) und Jan Fießer (83.) sorgten für die Wende im Spiel gegen den Tabellendritten, nachdem Patrick Funk (30., Foulelfmeter) die Führung für die Gäste erzielt hatte.

Unterdessen haben die kleinen Bayern das Schlusslicht an den SV Wehen Wiesbaden abgegeben. Den von Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl trainierten Münchnern gelang gegen den Wuppertaler SV durch ein 3:1 der erste Sieg. Mehmet Ekici (5.) sorgte für das Führungstor. David Alaba (76.) und Manuel Duhnke (80.) erhöhten auf 3:0 für den FCB II. Ken Asaeda (82.) gelang noch das Ehrentor für den WSV.

Aktuell Tabelle der 3. Liga
3. Liga Spielplan 2009/2010

Erfurt gewinnt Ost-Duell

Wehen verlor sein Heimspiel gegen Jahn Regensburg 0:2. Denis Berger (67.) traf zur Führung für den SSV Jahn, Nico Beigang (86.) sorgte für den Endstand. Die Gäste belegen damit weiterhin den zweiten Platz. Ein Doppelschlag von Tino Semmer (40.) und Julien Humbert (41. ) stellte die Weichen für den 4:1-Erfolg von Rot-Weiß Erfurt im Ostvergleich gegen Dynamo Dresden. Der Brasilianer Rockenbach (62.) und Carsten Kammlott (72.) machten alles klar. Maik Wagefeld (87.) erzielte das Ehrentor für Dresden.

Aktuell News aus der 3. Liga
Aktuell Torjäger in Liga 3

Osnabrück siegt gegen Jena

Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück machte durch ein 2:0 gegen Carl Zeiss Jena Boden gut. Björn Lindemann (21.) brachte die Niedersachsen auf die Siegerstraße. Thomas Reichenberger (63.) erhöhte auf 2:0. Erzgebirge Aue musste zu Hause einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Gegen Neuling 1. FC Heidenheim gab es ein 0:1. Andreas Spann (31.) erzielte das Tor des Tages.

Kiel rettet in letzter Minute einen Punkt

Aufsteiger Holstein Kiel konnte seine dritte Heimniederlage der Saison gerade noch abwenden. Moritz Hartmann (29.) schoss den FC Ingolstadt beim 2:2 mit 1:0 in Führung. Florian Meyer (64.) glich für die Störche zwar zwischenzeitlich aus, doch erneut Hartmann (72.) schoss die Gäste erneut in Front. Fiete Sykora egalisierte in der dritten Minute der Nachspielzeit.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal