Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Regionalliga: Schwere Krawalle in Mannheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Regionalliga  

Krawall-Nacht in Mannheim

03.09.2009, 18:17 Uhr | dpa

Rauchbomben beim Waldhof-Spiel (Foto: Imago)Rauchbomben beim Waldhof-Spiel (Foto: Imago) Acht verletzte Polizisten, 36 Festnahmen und ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro: Das ist die Schreckensbilanz nach den schweren Krawallen beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern II (0:2). Waldhof-Trainer macht dem DFB schwere Vorwürfe.

Fußball International Transferverbot für Chelsea

Polizei nimmt Stellung

In der Halbzeitpause des Spiels am Mittwochabend waren Polizisten zunächst von rund 200 Mannheimer Anhängern angegriffen worden. "Auf unsere Polizisten wurde alles geworfen, was nicht niet- und nagelfest war", berichtete Thomas Mohr, Vorsitzender der Mannheimer Kreisgruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP).

Büsche, Bäume und Toiletten in Brand

Die Beamten, die nur durch eine besondere Schutzausstattung vor schweren Verletzungen bewahrt wurden, antworteten nach Angaben eines Polizeisprechers mit "massivem Schlagstockeinsatz". In der zweiten Halbzeit musste Schiedsrichter Tobias Welz, von Beruf Polizeibeamter, das Spiel für 20 Minuten unterbrechen, nachdem Fans des 1. FC Kaiserslautern Raketen und bengalische Feuer gezündet hatten. Dabei fingen Büsche, Bäume und Toiletten Feuer, das von der Feuerwehr gelöscht werden musste.

Schon bei der Ankunft gibt es Ärger

Die Polizei riegelte das Stadion ab, um die prügelnden Fans unter Kontrolle zu bringen. Nach der Partie wurden die rivalisierenden Fan-Gruppen am Mannheimer Bahnhof mit Wasserwerfern zurückgehalten. Schon bei der Ankunft am Hauptbahnhof hatten FCK-Fans Rauchbomben gezündet und den Zugverkehr lahmgelegt.

Waldhof-Trainer kritisiert DFB

"Diesem Mob kann kein Verein Herr werden", sagte Waldhof-Trainer Walter Pradt. Heftige Kritik äußerte er am Deutschen Fußball-Bund (DFB). "Es ist Dummheit pur, ein solches Spiel, dessen Brisanz bekannt ist, an einem Tag anzusetzen, an dem die Zweitligamannschaft von Kaiserslautern nicht spielt. Da sollten sich einige Leute mal Gedanken machen. Vieles von dem, was sich hier abgespielt hat, hätte vermieden werden können. Jetzt sind die beiden Vereine wieder die Verlierer", sagte Pradt.

Aufeinandertreffen der Erzrivalen

Zwischen den Fans aus Mannheim und Kaiserslautern gibt es seit Jahrzehnten Spannungen. Es war das erste Aufeinandertreffen von Mannschaften beider Vereine seit acht Jahren. Weil die Profis der "Roten Teufel" wegen der Länderspielpause in dieser Woche nicht spielen, hatten über 1000 Fans - wesentlich mehr als gewöhnlich - die zweite Mannschaft zur Partie nach Mannheim begleitet.

Kontrollausschuss ermittelt

Der DFB-Kontrollausschuss nahm nach den Vorfällen Ermittlungen auf. Zunächst sollen die Vereine Stellungnahmen abgeben. Unterdessen wurden bis zum Donnerstagmorgen alle vorläufig festgenommenen Personen wieder freigelassen.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal