Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Oliver Kahn als "Legende des Sports" geehrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball  

Kahn eine "Legende des Sports"

12.10.2009, 17:54 Uhr | dpa

Bayern Münchens Torhüter Oliver Kahn jubelt im CL-Spiel gegen den FC Arsenal. (Archivfoto: dpa)Bayern Münchens Torhüter Oliver Kahn jubelt im CL-Spiel gegen den FC Arsenal. (Archivfoto: dpa) Der frühere Fußball-Nationaltorhüter Oliver Kahn wird beim deutschen Sportpresseball am 7. November in Frankfurt/Main als "Legende des Sports" geehrt. "Er ist ein Vorbild, ein Star und ein wahrer Sportsmann", sagte Veranstalter Walter Mirwald am Montag in Frankfurt/Main. Der 40-jährige Kahn ist nach Handball-Bundestrainer Heiner Brand und Ex-Tennisstar Boris Becker der dritte Sportler, der diese Auszeichnung für sportliche Höchstleistungen und soziales Engagement erhält. Kahn engagiert sich für ein Motivationsprogramm für Jugendliche.

Der frühere Profi des FC Bayern München wird die Ehrung in der Alten Oper entgegennehmen. Außer ihm haben sich weitere Prominente angekündigt, wie etwa Ex-Handballer Stefan Kretzschmar, Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus, die achtmalige Kanu-Olympiasiegerin Birgit Fischer und Gewichtheber Matthias Steiner. Der Goldmedaillengewinner von Peking war im vergangenen Jahr als "Sportler mit Herz" ausgezeichnet worden.

Video News: Zé Roberto kritisiert van Gaal
Video Jobgarantie für Jogi Löw

Prominente Nominierten-Liste

Matthäus könnte die Auszeichnung dieses Jahr erhalten, er steht zumindest auf der Nominierten-Liste. Weitere Kandidaten sind der frühere Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher, die ehemalige Sportgymnastin Magdalena Brzeska, die Fußball-Legenden Uwe Seeler und Franz Beckenbauer, Boxer Arthur Abraham, Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius, Kanute Andreas Dittmer und Ex-Rennrodlerin Silke Kraushaar-Pielach.

FC Bayern AS Rom zeigt Interesse an Luca Toni
Video DFB, BVB und die Hertha - Lattek & Co. diskutieren

"Zeitreise Deutschland - Sport ohne Grenzen"

Das Motto der 28. Auflage des Sportpresseballs heißt "Zeitreise Deutschland - Sport ohne Grenzen". "Die Bundesrepublik wird 60 Jahre alt und feiert ihre 20-jährige Wiedervereinigung", erklärte Mirwald, der rund 2500 Gäste erwartet. Die günstigsten Eintrittskarten kosten 200 Euro, Platzkarten gibt es zu einem Preis zwischen 300 und 700 Euro. Musikalisch unterhalten werden die Gäste unter anderem vom dreifachen Grand Prix d' Eurovision-Sieger Johnny Logan. Moderiert wird der Sportpresseball von Jörg Wontorra.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017