Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Wettskandal: VfL Osnabrück angeblich verwickelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wettskandal  

VfL Osnabrück angeblich in Wettskandal verwickelt

20.11.2009, 14:29 Uhr | sid

Spieler des VfL Osnabrück sollen in den Wettskandal verwickelt sein. (Foto: imago)Spieler des VfL Osnabrück sollen in den Wettskandal verwickelt sein. (Foto: imago) In den sich anbahnenden Wettskandal im internationalen Fußball sollen nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" auch Profis des Zweitliga-Absteigers VfL Osnabrück verstrickt sein. Die Staatsanwaltschaft Bochum verdächtigt demnach einen 34-jährigen Mann aus Lohne, zwei Begegnungen des VfL in der vergangenen Zweitliga-Saison mit Hilfe von Osnabrücker Spielern manipuliert zu haben.

Wettskandal Lawine rollt auf Europa zu
Newsflash Neuer Wettskandal, Kritik an van Gaal
International FIFA droht Irak mit Verbands-Ausschluss

Spiele gegen Augsburg und Nürnberg im Visier

Der Mann soll bereits verhaftet worden sein. Betroffen sind angeblich die beiden Auswärtsspiele der Niedersachsen beim FC Augsburg (0:3) am 17. April 2009 und beim 1. FC Nürnberg (0:2) am 13. Mai. Der 34-Jährige hatte laut Vorwurf der Staatsanwaltschaft hohe Summen auf die beiden Partien gesetzt und sich dabei auf eine Tordifferenz festgelegt, die dann tatsächlich eintrat.

t-online.de Shop "FIFA 10" für die XBox 360
t-online.de Shop Alles rund um das Thema Sport

"Wenn das stimmt, wäre das eine Katastrophe"

Aus abgehörten Telefonaten einer Sondereinheit der Polizei Bochum gehe hervor, dass der Verdächtige in dem Zusammenhang Kontakt zu mindestens einem VfL-Spieler aufgenommen habe. "Wenn das stimmt, wäre das eine Katastrophe - das könnte dann ein Grund für den Abstieg gewesen sein", sagte Osnabrücks Präsident Dirk Rasch der "NOZ", nach deren Informationen im Rahmen der bundesweiten Polizeiaktion auch die Wohnung eines ehemaligen Osnabrücker Profis durchsucht wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal