Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Africa Cup: Algerien und Angola wahren Viertelfinale-Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Africa Cup - Gruppe A  

Algerien holt erste Punkte beim Afrika-Cup

14.01.2010, 19:41 Uhr | dpa

Bereitete das entscheidende Tor vor: Wolfsburgs Karim Ziani. (Foto: imago)Bereitete das entscheidende Tor vor: Wolfsburgs Karim Ziani. (Foto: imago) WM-Teilnehmer Algerien hat seine Chance auf das Viertelfinale beim Africa Cup in Angola gewahrt. Entscheidender Mann beim 1:0 (1:0) gegen Mali in der Gruppe A war in Luanda der Wolfsburger Fußball-Profi Karim Ziani. Der Mittelfeldspieler bereitete mit einem Freistoß den Siegtreffer durch Rafik Halliche in der 43. Minute vor.

Durch den Erfolg leisteten die Algerier Wiedergutmachung für ihre 0:3-Auftaktpleite gegen Malawi. Trotz des Sieges enttäuschte das Team aber erneut. In ihrem letzten Gruppenspiel treffen die Nordafrikaner, für die auch der Gladbacher Karim Matmour gegen Mali auflief, am Montag auf Gastgeber Angola. Mali hat mit einem Punkt kaum noch Chancen auf den Einzug in die Runde der letzten Acht.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen zum Africa Cup
Africa Cup Gabun sorgt für den nächsten Coup
Togo Abebayor legt auch bei City eine Pause ein

Gastgeber feiert ersten Turnier-Sieg

Im zweiten Spiel des Tages setzte sich Angola gegen Malawi durch und steht damit vor dem Einzug in das Viertelfinale. Die Gastgeber kamen in ihrem zweiten Spiel der Gruppe A mit einem 2:0 (0:0) zum ersten Sieg. Torjäger Flavio, der später verletzt ausschied, brachte in der 48. Minute mit seinem dritten Turniertreffer sein Team in Führung. Sein Sturmpartner Manucho erhöhte sechs Minuten später, als er einen krassen Abwehrfehler nutzte. Anders als in ihrer Auftaktpartie, als sie beim 4:4 gegen Mali einen 4:0-Vorsprung noch verspielt hatten, konnten die Angolaner diesmal ihre Führung über die Spielzeit retten. Die Angolaner führen die Gruppe mit vier Zählern vor Malawi (3), Algerien (3) und Mali (1) an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal