Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Africa Cup: Ghana hat keine Angst vor Angola

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Africa Cup  

Ghana kämpft um den Halbfinaleinzug

24.01.2010, 13:11 Uhr | dpa

Ghanas Torschütze Ayew (l.) im Spiel gegen Burkina Faso. (Foto: imago)Ghanas Torschütze Ayew (l.) im Spiel gegen Burkina Faso. (Foto: imago) Der deutsche WM-Gegner Ghana will sich im Viertelfinale des Africa Cup nicht von den Fans des Gastgebers Angola einschüchtern lassen. "Ich respektierte Angola, sie haben ein gutes Team. Aber ich habe Vertrauen in meine junge Mannschaft", sagte Ghanas serbischer Trainer Milovan Rajevic.

"Wir wissen um Angolas Heimvorteil, aber das wird uns nicht einschüchtern", ergänzte der Coach mit Blick auf die Kulisse von 50.000 Zuschauern im Stadion des 11. November in Luanda. Mit dem Beginn der K.-o.-Runde tritt die 27. Auflage des Kontinental-Wettbewerbs am Wochenende in seine heiße Phase.

Live-Ticker, ab 16.45 Uhr Ghana gegen Angola

Aktuell Ergebnisse und Tabellen zum Africa Cup

Für die Elefanten steht viel auf dem Spiel

Nach der Partie Angola - Ghana trifft in der zweiten Sonntags-Begegnung in Cabinda Algerien auf WM-Teilnehmer Elfenbeinküste (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Die Elefanten mit die Superstars Didier Drogba, Salomon Kalou (beide FC Chelsea) und den Brüdern Kolo (Manchester City) und Yaya (FC Barcelona) Touré sind seit 23 Partien unbesiegt. "Wir sind hierhergekommen, um den Titel zu gewinnen. Wir haben noch drei Matches zu spielen, um das zu erreichen", sagte Trainer Vahid Halilhodzic. "Es steht viel auf dem Spiel für diese Generation. Wir gewinnen alles oder verlieren alles."

Africa Cup Nigeria steht in Runde der letzten Acht
Africa Cup Titelverteidiger Ägypten erreicht Viertelfinale
Africa Cup Elfenbeinküste steht im Viertelfinale


Kamerun will Revanche

Am Montag spielt Überraschungs-Viertelfinalist Sambia in Lubango gegen Nigeria. Vorher kommt es in Benguela im Prestigeduell zwischen Titelverteidiger Ägypten und Kamerun zur Neuauflage des Endspiels von 2008. Die Pharaonen um Bundesliga-Profi Mohamed Zidan von Borussia Dortmund sind mit sechs Africa-Cup-Siegen Rekordtitelträger und wollen nach 2006 und 2008 den Hattrick schaffen.

Ghana Essien fällt verletzt aus
Africa Cup Mali legt Einspruch ein
Togo Abebayor legt auch bei City eine Pause ein

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal